Diversifikation

• Kategorie: Anglizismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Diversifikation

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 7
  • Silbentrennung: Di | ver | si | fi | ka | ti | on, Plural: Di | ver | si | fi | ka | ti | o | nen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Diversifikation"?

[1] Veränderung, Abwechslung, Vielfalt (Spezialisierung auf mehrere, unterschiedliche Gebiete; Prozess der Veränderung von einer Klasse in mehrere unterschiedliche)
[2] Programm einer gezielten Unternehmenspolitik, die unter Berücksichtigung der Produktions- und Absatzstruktur neue Produkte auf neuen Märkten einführen und damit die Zukunft eines Unternehmens sichern will
[3] Linguistik: Differenzierung einer ursprünglichen Form in mehrere unterschiedliche Formen oder unterschiedliche Ausprägung einer sprachlichen Kategorie.

Wortherkunft & Verweise

von mittellateinisch diversificare  "verteilen", dies zu lateinisch diversus  "verschieden" und lateinisch facere  "machen, tun"

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Diversifikation" ist ein Anglizismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • fachsprachlich
  • Linguistik
  • Technik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Diversifikation" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Diversifikation" umfasst 15 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Diversifikation" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Diversifikation" belegt Position 38225 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Diversifikation
Nominativ Plural die Diversifikationen
Genitiv Singular der Diversifikation
Genitiv Plural der Diversifikationen
Dativ Singular der Diversifikation
Dativ Plural den Diversifikationen
Akkusativ Singular die Diversifikation
Akkusativ Plural die Diversifikationen

Beispiele

Beispielsätze

  • Diversifikation betreiben Firmen, indem sie sich ein weiteres "Standbein", also ein weiteres Produkt zulegen.
  • Man kann die verschiedenen Kasus einer Sprache als Diversifikation der grammatischen Kategorie "Kasus" verstehen.
  • In der Quantitativen Linguistik wurde der Vorschlag eines Diversifikationsgesetzes gemacht und mit Erfolg überprüft. Die verschiedenen Formen einer Diversifikation sind gemäß dem Diversifikationsgesetz verteilt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): divɛʁzifikaˈt͡si̯oːn

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Diversifikation"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Diversifikation" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Diversifikation

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Diversifikation" am Anfang

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Diversifikation" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Diversifikation" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet