Zukunft

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Zukunft

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Zu | kunft, Plural: Zu | künf | te

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Zukunft"?

[1] Zeit, die noch kommt
[2] Linguistik: deutsche Entsprechung zu Futur I

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • figurativ
  • Linguistik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Zukunft" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Zukunft" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Zukunft" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Zukunft" belegt Position 427 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Zukunft
Nominativ Plural die Zukünfte
Genitiv Singular der Zukunft
Genitiv Plural der Zukünfte
Dativ Singular der Zukunft
Dativ Plural den Zukünften
Akkusativ Singular die Zukunft
Akkusativ Plural die Zukünfte

Beispiele

Beispielsätze

  • Für mich gibt es diesem Unternehmen keine Zukunft. / Ich habe hier keine Zukunft.
  • Wir werden in Zukunft nicht mehr miteinander ausgehen.
  • Niemand weiß, was die Zukunft bringen wird.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈt͡suːˌkʊnft

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Zukunft" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Zukunft

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Zukunft" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Das Leben besteht aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Zu deinem 50. Geburtstag wünsche ich dir für die Zukunft viel Gesundheit, Glück und viele gute Freunde. Lass dich feiern!
  • Wir sagen dem alten Jahr adé,
    freuen uns auf das, was ich in der Zukunft sehe.
    Als Optimist zähle ich nur die guten Stunden,
    habe mein Glück in dir gefunden.
  • Silvester vorbei, ein neuer Morgen ist angebrochen,
    frisch starten wir in das neue Jahr und kommen aus dem Bett gekrochen
    Lass uns positiv in die Zukunft sehen,
    und gemeinsam das neue Jahr begehen.
  • zeige alle Grüße

Wünsche

  • Unsere besten Wünsche zur standesamtlichen Hochzeit – für Eure Zukunft zu zweit wünschen wir euch alles erdenkliche Gute! Mögt Ihr für immer so verliebt, zufrieden und glücklich sein wie am heutigen Tag.
  • Du bist für mich wie eine Schwester, eine Seelenverwandte,
    fühlte mich oft einsam, bevor ich dich kannte.
    Heute sollen deine Wünsche in Erfüllung gehen,
    werde auch in Zukunft immer an deiner Seite stehen!
  • Manchmal fühlen wir uns zu dieser Jahreszeit
    besonders einsam und allein,
    so möchte ich dir mit dieser Karte schreiben:
    ich werde immer für dich da sein
    und dir auch in Zukunft verbunden bleiben!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Die Vorzeit nimmt zu, die Zukunft ab.

    Novalis (1772 - 1801)

  • Tiefe Gemüter sind genötigt, in der Vergangenheit so wie in der Zukunft zu leben.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Nichts in die Länge ziehen! Nichts auf die Zukunft verschieben! Fordern, sagen, was man will und für Recht hält, und dann als Mann dafür einstehen und sterben.

    Karl Gutzkow (1811 - 1878)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Zukunft" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Zukunft" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet