Dumm-Rasseler

• Kategorie: Schimpfwörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Dumm-Rasseler

Häufige Rechtschreibfehler

  • Dum-Rasseler
  • Dumm-Raseler

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Dumm-Rasseler"?

[1] Ein "Dumm-Rasseler" ist ein Mensch, der sich als Kunde getarnt ausführliche Beratungen erschleicht, um besondere Aufmerksamkeit zu erhalten. Er hat kein wirkliches Interesse am Produkt und kontaktiert den Verkäufer ausschließlich, um seine meist erfundene Lebensgeschichte erzählen zu können. Neigt sich das Geschäft dem Ende, stürzt entweder die Oma oder das Auto muss in die Werkstatt. In seltenen Fällen verhindert aber auch ein Beinbruch den erfolgreichen Abschluss des Geschäftes. Der Dumm-Rasseler zögert den Kauf möglichst lange heraus, um größtmögliche Aufmerksamkeit zu erhalten. Er behauptet bis zum Schluss, das Produkt tatsächlich haben zu wollen und klagt über die oben erläuterten Schicksalsschläge, die den Kauf angeblich verhindern.

Wortherkunft

Bei einem Gespräch zwischen Verkäufern, die sich über ihre Kunden lustig machen.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Dumm-Rasseler" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Dumm-Rasseler" umfasst 13 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • Verkäufer: "Ich habe gute Nachrichten! Ihr Auto ist lieferbar und Sie können den Wagen schon morgen holen!" Dumm-Rasseler: "Oh, schön, das freut mich sehr. Ähm oh, aber wissen Sie, die Oma, ... sie na ja, geht das auch nächste Woche?" Verkäufer: "In Ordnung, aber das muss ich dann auch sicher wissen." Dumm-Rasseler: "Natürlich, kein Problem, Geld spielt keine Rolle! Ich melde mich aber vorher noch mal..." Nächste Woche... Verkäufer: "Heute ist so weit, Sie hatten gar nicht mehr angerufen, klappt das denn heute?" Dumm-Rasseler: "Na ja, eigentlich schon, aber Sie werden es nicht glauben! Gerade als ich Sie anrufen wollte, bin ich doch unter der Dusche ausgerutscht und habe mir das Bein gebrochen! Nicht das Sie jetzt denken ich hätte kein Interesse mehr! Können sie den Wagen vielleicht noch zurück behalten? In sechs Wochen ist das doch auskuriert. Wenn dann nicht dazwischen kommt, dann rufe ich Sie vielleicht noch mal an..." Verkäufer: "Schon klar..., dann verkaufe ichden Wagen also anderweitig... *AUFLEG*" Kollege: "Was war denn das für einer?" Verkäufer: "Dumm-Rasseler Nummer 512 für dieses Jahr! Wenn das so weiter geht, gewinne ich das Bierfass....."

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Dumm-Rasseler" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Dumm-Rasseler

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Dumm-Rasseler" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Dumm-Rasseler" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet