dumm wie Bohnenstroh

• Kategorie: Redewendungen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • dumm wie Bohnenstroh

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 5
  • Silbentrennung: dumm wie Boh | nen | stroh

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] umgangssprachlich, abwertend: dumm, unintelligent sein

Wortherkunft

dumm wie Bohnenstroh geht auf die ältere Wendung grob wie Bohnenstroh zurück. In früherer Zeit konnten sich arme Leute für die Ausstattung ihres Schlafplatzes kein Stroh leisten, sondern waren gezwungen, auf das härtere Kraut von Futterbohnen zurückzugreifen.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"dumm wie Bohnenstroh" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"dumm wie Bohnenstroh" umfasst 20 Buchstaben.

Beispiele

Beispielsätze

Für "dumm wie Bohnenstroh" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈdʊm viː ˈboːnənˌʃtʁoː

Semantik

Assoziation

Nimmst du "dumm wie Bohnenstroh" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für dumm wie Bohnenstroh

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "dumm wie Bohnenstroh" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "dumm wie Bohnenstroh" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet