Hahn

• Kategorie: Nachname

• Weitere Lemmata: 1. Hahn , 2. Hahn

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Hahn

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Hahn, Plural: Hahns

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Hahn"?

[1] deutschsprachiger Familienname, Nachname

Wortherkunft

  • assoziative Übername der Vogelbezeichnung als Charaktereigenschaft des ersten Namenträgers für einen streitlustigen, kampflustigen Menschen
  • aus einem Hausnamen, z. B. "Zum Hahn" entstandener Familienname
  • Herkunftsname zu Ortsbezeichnungen wie Hahn oder aus einem verschliffenem -hagen, Hagen
  • Verkürzung des Rufnamens Johannes

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Hahn" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Hahn" umfasst 4 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Kurt Hahn war ein deutscher Pädagoge.
  • Herr Hahn wollte uns kein Interview geben.
  • Die Hahns fliegen heute nach Kanada.
  • Der Hahn trägt nie die Pullover, die die Hahn ihm strickt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): haːn

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Hahn" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • Hahn im Korb sein
  • Hahn im Korbe sein
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Kräht der Hahn früh auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt, wie es ist.
  • Schreit der Hahn auf dem Mist, verändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.
  • Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt, wie es ist.
  • zeige alle Sprichwörter

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Hahn" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Hahn" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet