Katzenmusik

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Katzenmusik

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Kat | zen | mu | sik, Plural: Kat | zen | mu | si | ken

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Katzenmusik"?

[1] (misstönendes) Geschrei der Katzen
[2] umgangssprachlich, pejorativ: übertragen aus [1]: misstönende, dissonante Musik
[3] übertragen aus [2]: soziale Sanktion, bei der von meist mehreren Personen ein Geschrei, Gejohle, eine absichtlich misstönende Musik gegenüber einer anderen Person aufgeführt wird, um ihr damit einen Schimpf anzutun

Wortherkunft

Possessivkompositum, zusammengesetzt aus dem Bestimmungswort Katze, dem Fugenelement -n und dem Grundwort Musik

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • abwertend
  • Musik
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Katzenmusik" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Katzenmusik" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Katzenmusik" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Katzenmusik" belegt Position 56878 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Katzenmusik
Nominativ Plural die Katzenmusiken
Genitiv Singular der Katzenmusik
Genitiv Plural der Katzenmusiken
Dativ Singular der Katzenmusik
Dativ Plural den Katzenmusiken
Akkusativ Singular die Katzenmusik
Akkusativ Plural die Katzenmusiken

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Katzenmusik rolliger Kater kann einem lange den Schlaf rauben.
  • Der eine kam mit der Maultrommel, der andere mit einer verstimmten Fidel, der dritte mit Stock und Waschzuber - da kannst du dir denken, was die für eine Katzenmusik gemacht haben.
  • Wenn man Free Jazz das erste Mal hört, kann man denken, das sei Katzenmusik.
  • Früher kam es auf dem Land vor, dass abgewiesene Liebhaber, durch Geselligkeit und Alkohol mutig geworden, in der Nacht vor dem ersten Mai vor dem Haus ihrer einstigen Liebe eine Katzenmusik vollführten, um sich für die Abweisung zu rächen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkat͡sn̩muˌziːk

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Katzenmusik" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Katzenmusik

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Daß wir alle unbekümmert um Erfolg das tun, was wir für gut erkannt haben, das ist gewiß unsere Parole; ob Fanfare dazu geblasen oder Katzenmusik gemacht, oder Totschweigen beobachtet wird, muß uns einerlei sein.

    Richard Wagner (1813 - 1883)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Katzenmusik" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Katzenmusik" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet