Kollege

• Kategorie: Latinismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kollege

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Kol | le | ge, Plural: Kol | le | gen

Häufige Rechtschreibfehler

  • Kolege

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kollege"?

[1] Person, die im gleichen Unternehmen, in der gleichen Organisation, Einrichtung tätig ist
[2] Person, die im gleichen Beruf (aber in einem anderen Unternehmen) tätig ist
[3] Schweiz: befreundete Person

Wortherkunft

von lateinisch collega  "Amtsgenosse", eigentlich: "Mitabgeordneter" im 16. Jahrhundert entlehnt; aus dem Präfix con-  (com- ) "mit, zusammen" und dem Substantiv lex  "Gesetz"; der Kollege ist also ursprünglich diejenige Person, die unter demselben Recht steht wie man selbst.(1)(2)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2 , Seite 427.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742  Seite 511.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Kollege" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kollege" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Kollege" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kollege" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kollege" belegt Position 799 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Kollege
Nominativ Plural die Kollegen
Genitiv Singular des Kollegen
Genitiv Plural der Kollegen
Dativ Singular dem Kollegen
Dativ Plural den Kollegen
Akkusativ Singular den Kollegen
Akkusativ Plural die Kollegen

Beispiele

Beispielsätze

  • Was ist los, Kollege, hast du nicht ordentlich gefrühstückt oder warum kriegst du den Schrank nicht vom Fleck?
  • Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich begrüße euch alle herzlich zu unserer Betriebsversammlung.
  • Frag doch mal deine Kollegen, ob sie zum Grillabend kommen wollen.
  • Kollege Bleibein hat mal wieder kein Papier in den Drucker eingelegt.
  • Die Kollegen haben zu meinem Geburtstag alle zusammengeschmissen und mir einen Porsche geschenkt.

Gendersprache

Weibliche Wortform

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): kɔˈleːɡə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Kollege"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kollege" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • colleague

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Kollege

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Kollege" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Der Weihnachtsmann hat immer viel zu tun,
    doch zu Ostern übernimmt sein Kollege und er darf sich ausruhen.
    Die Elfen helfen ihm in der Weihnachtfabrik,
    machen auch für dich einige Geschenke schick.
  • zeige alle Grüße

Wünsche

  • Habe heute gestanden an deinem leeren Schreibtischplatz,
    drum sage ich es kurz in einem Satz:
    Du fehlst mir als Kollege und ich schicke Genesungsgrüße,
    komm bald wieder auf die Füße.
  • zeige alle Wünsche

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kollege" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kollege" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet