zusammen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • zusammen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: zu | sam | men

Häufige Rechtschreibfehler

  • zusamen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "zusammen"?

[1] gemeinschaftlich, miteinander; zum Beispiel etwas tun
[2] zur gleichen Zeit am gleichen Ort; zum Beispiel sich aufhalten
[3] in der Wendung „zusammen sein“ und ähnlichen, untertreibend für: ein Liebespaar
[4] als Summe betrachtet

Wortherkunft & Verweise

althochdeutsch "zasamane", "zisamane", "zesamine", westgermanische Verstärkung von "samana", (gemeingermanisch: "samaþ", gesellig). Weiter vom protogermanischen *samon (vergleiche samt, sammeln, niederländlisch zamelen , englisch same ). Ferner vom protoindoeuropäischen *samos, vom Stamm *sem- (eins, selbst), von dem unter anderem die folgenden Wortgruppen stammen:
  • lateinisch similis  (vergleiche englisch similar , deutsch similär)
  • griechisch ἅμα (hama), ὁμός (homos), ὁμοῖος/ὅμοιος (homoios), ὁμαλός (homalos) (vergleiche deutsch Homöopathie)
  • altkirchenslawisch samu (vergleiche russisch сам, deutsch Samowar)
  • sanskrit samah
  • avestisch hama
  • altirländisch samail

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"zusammen" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"zusammen" umfasst 8 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"zusammen"

enthält 3 Vokale und 5 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "zusammen" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "zusammen" belegt Position 272 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Er wird in letzter Zeit häufig zusammen mit ihr gesehen (= Die beiden werden häufig zusammen gesehen).
  • Die Nachbarkinder spielten zusammen.
  • Um ein Uhr waren wir noch zusammen, danach hat sie den Zug nach München genommen.
  • Im Urlaub kamen sie zufällig zusammen, seitdem sind sie zusammen, hoffentlich bleiben sie noch lange zusammen.
  • Die beiden sind zusammen 100 Jahre alt.
  • Wir beide hätten ja schon zusammen 100€, da bekommen wir sicher den Rest auch noch zusammen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): t͡suˈzamən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "zusammen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "zusammen" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für zusammen

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"zusammen" am Anfang

"zusammen" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "zusammen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "zusammen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet