Unternehmen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Unternehmen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Un | ter | neh | men, Plural: Un | ter | neh | men

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Unternehmen"?

[1] Wirtschaft: Gesellschaft, die in Produktion oder Handel tätig ist oder Dienstleistungen erbringt
[2] Durchführung eines Gedankens oder Plans

Abkürzungen

  • Unt.

Wortherkunft

Substantivierung des Verbs unternehmen

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Wirtschaft

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Unternehmen" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Unternehmen" umfasst 11 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Unternehmen" wird sehr oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Unternehmen" belegt Position 196 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Unternehmen
Nominativ Plural die Unternehmen
Genitiv Singular des Unternehmens
Genitiv Plural der Unternehmen
Dativ Singular dem Unternehmen
Dativ Plural den Unternehmen
Akkusativ Singular das Unternehmen
Akkusativ Plural die Unternehmen

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich leite ein Unternehmen.
  • Es handelt sich um ein gewagtes Unternehmen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʊntɐˈneːmən

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Unternehmen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Unternehmen" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Unternehmen

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Unternehmen" am Anfang

"Unternehmen" mittig

"Unternehmen" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Freilich gibt es immer und überall Leute, die, weil sie sich selbst am besten kennen, bei jedem guten Unternehmen nichts als Nebenabsichten erblicken.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781)

  • Es hat keinen Zweck, für ein Unternehmen zu arbeiten, welches aufhört nützlich zu sein und von allen Seiten behindert wird.

    Voltaire (1694 - 1778)

  • Der wunderbarste Irrtum aber ist derjenige, der sich auf uns selbst und unsere Kräfte bezieht: daß wir uns einem würdigen Geschäft, einem ehrsamen Unternehmen widmen, dem wir nicht gewachsen sind, daß wir nach einem Ziel streben, das wir nie erreichen können. Die daraus entspringende tantalisch-sisyphische Qual empfindet jeder nur um desto bitterer, je redlicher er es meinte.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Unternehmen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Unternehmen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet