überhaupt

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • überhaupt

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: über | haupt

Häufige Rechtschreibfehler

  • überhaubt

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "überhaupt"?

[1] nicht nur im Speziellen, sondern auch im Allgemeinen geltend
[2] eine Aussage, meist eine Verneinung, bekräftigend: ganz und gar (nicht)
[3] umgangssprachlich: außerdem, überdies
[4] verwendet, um den Sachverhalt anzuzweifeln

Wortherkunft & Verweise

belegt seit dem 15. Jahrhundert(1)
über houbet: über und Haupt. Ursprünglich beim Viehhandel angewandt, wenn ein pauschaler Preis für Vieh bezahlt wurde, ohne die einzelnen Tiere (Häupter) zu zählen(2)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "über".
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9 , Stichwort überhaupt.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
überhaupt ist ein Germanismus, der im Niederländischen "überhaupt" heißt.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"überhaupt" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"überhaupt" umfasst 9 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"überhaupt"

enthält 4 Vokale und 5 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "überhaupt" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "überhaupt" belegt Position 540 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Du bist nicht nur heute nicht willkommen, du bist hier überhaupt nicht willkommen!
  • Er hat wieder mal überhaupt nichts verstanden.
  • Und überhaupt hat sie sich viel zu sehr darüber aufgeregt.
  • Hat er es denn überhaupt gesehen?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˌyːbɐˈhaʊ̯pt

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "überhaupt"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "überhaupt" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für überhaupt

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"überhaupt" ist ein Isogramm.

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "überhaupt" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "überhaupt" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet