Versicherung

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Versicherung

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Ver | si | che | rung, Plural: Ver | si | che | run | gen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Versicherung"?

[1] Vereinbarung, bei der eine Partei meist gegen ein Entgelt der anderen bei Eintritt bestimmter schädigender Ereignisse einen Ausgleich des Schadens zusagt.
[2] Unternehmen, das in Vereinbarungen meist gegen Entgelt anderen bei Eintritt bestimmter schädigender Ereignisse Ausgleich des Schadens zusagt
[3] nachdrückliche Bestätigung einer Person gegenüber, dass ein bestimmter Sachverhalt zutrifft

Abkürzungen

  • Vers.

Wortherkunft

Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt, ab 17. Jahrhundert mit Bedeutung [2].
Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs versichern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Linguistik
  • Wirtschaft

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Versicherung" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Versicherung" umfasst 12 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Versicherung" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Versicherung" belegt Position 2658 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Versicherung
Nominativ Plural die Versicherungen
Genitiv Singular der Versicherung
Genitiv Plural der Versicherungen
Dativ Singular der Versicherung
Dativ Plural den Versicherungen
Akkusativ Singular die Versicherung
Akkusativ Plural die Versicherungen

Beispiele

Beispielsätze

  • Ich habe eine Versicherung gegen Diebstahl abgeschlossen.
  • Meine Versicherung weigert sich, für den Schaden aufzukommen.
  • Deinen Versicherungen traue ich nicht mehr.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): fɛɐ̯ˈzɪçəʁʊŋ

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Versicherung" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "Versicherung" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Versicherung

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Versicherung" am Anfang

"Versicherung" mittig

"Versicherung" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Wünsche

  • Die beste Versicherung ist wohl ein Schutzengel, der die wohl gesonnen,
    der dich auf seinen Flügeln hat mitgenommen.
    Drum sieh dies als Chance zur Erholung,
    bist bald schon wieder voller Schwung!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Versicherung ist ein geniales modernes Glücksspiel, bei dem sich der Spieler der angenehmen Überzeugung hingeben darf, den Mann, der die Bank hält, zu schlagen.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Versicherung" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Versicherung" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet