Mümmes

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Mümmes

Häufige Rechtschreibfehler

  • Mümes

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Mümmes"?

[1] "Mümmes" ist ein kölscher Begriff für "Popel". Des weiteren ist das Wort "Mümmes" umgangssprachlich in einigen Regionen in etwa wie die Worte "Schleim", "Scheisse" oder "Unsinn" verwandt; es ist unter Jugendlichen ein "Allgemeinwort", welches die jeweils passende Funktion annimmt.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Mümmes" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Mümmes" umfasst 6 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Mümmes" belegt Position 147884 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Beispiele

Beispielsätze

  • "Was für ein Mümmes." "Nimm ma' den Mümmes da weg!" "Lass den Mümmes sein." "Igitt, da ist Mümmes.".
  • Du hast da einen Mümmes an der Backe.

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Mümmes" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Mümmes

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Mümmes" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 1409) von sub am 29.10.2010

    Ich find Mümmes klasse :D.

    antworten
  • Nr. 2 (ID 1410) von anonym am 06.01.2021

    Kläf dä Mümmes unner de Bettkant, dat ä haart wed üwwer Naach...

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet