aalen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • aalen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: aa | len, Präteritum aal | te, Partizip II ge | aalt

Häufige Rechtschreibfehler

  • alen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "aalen"?

[1] reflexiv: sich ausstrecken, (in der Sonne) faulenzen
[2] intransitiv: Aale fangen, auf Aalfang gehen
[3] veraltet, transitiv: (ein Rohr) mit einem Aal lüften und reinigen

Wortherkunft & Verweise

[1] in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Aal abgeleitet,(1) nach dessen Bewegungen (nach dem gleichen Muster wie sich rekeln zu Rekel "großer Hund", schlängeln zu Schlange, robben zu Robbe, vgl. dänisch slange sik  "sich aalen", norwegisch åle  "robben"), mit späterer Begriffseinengung auf die heutige Bedeutung.(2)
[2] in der Mitte des 17. Jahrhunderts von Aal(1)
  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 1. Auflage. Akademie-Verlag, Berlin 1989, ISBN 3-05-000626-9 , Seite 1
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Seite 1

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • veraltet

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"aalen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"aalen" umfasst 5 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "aalen" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "aalen" belegt Position 45448 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich aale
Präsens du aalst
Präsens er, sie, es aalt
Präteritum ich aalte
Partizip II geaalt
Konjunktiv II ich aalte
Imperativ Singular aal
Imperativ Plural aalt
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Er aalt sich in der Sonne.
  • Beim Erzählen der alten Anekdoten aalten wir uns vor Lachen.
  • Bis ans Ende seiner Tage aalt John noch im See hinter seinem Haus.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaːlən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "aalen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "aalen" eher als positiv oder negativ wahr?

Homophone

Was ist ein Homophon?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für aalen

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"aalen" am Anfang

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "aalen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "aalen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet