besondere

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • besondere

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: be | son | de | re / be | son | de | rer / be | son | de | res, keine Steigerung

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] vom Gewohnten, Normalen abweichend

Abkürzungen

Wortherkunft

mittelhochdeutsch besunder, Zusammenrückung aus mittelhochdeutsch und mittelhochdeutsch sunder. Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt, sowohl als Adverb als auch als Adjektiv.(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "besonders".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"besondere" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"besondere" umfasst 9 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "besondere" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "besondere" belegt Position 473 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv besondere

Beispiele

Beispielsätze

  • Wir verkaufen besondere Kerzen für besondere Anlässe.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): bəˈzɔndəʁə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "besondere"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "besondere" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "besondere" wird schwach positiv bewertet.

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für besondere

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"besondere" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • In dieser Zeit zu Weihnachten lernen wir zu Ruhe zu gelangen,
    denn bald schon dürfen wir den Heiland auf Erden empfangen.
    Was für eine besondere Zeit,
    voller Liebe und Dankbarkeit.
  • zeige alle Grüße

Wünsche

  • Friede, Freude, Eierkuchen,
    wünsche ich dir und deinen Lieben beim Eiersuchen.
    Kommt nicht drauf an, wie viel Eier liegen im Nest,
    denn genießen sollst du mit deiner Familie dieses besondere Fest.
  • Eine Kerze anzünden, durchatmen und Schweigen,
    Ruhe und Besinnlichkeit will uns diese besondere Zeit zeigen.
    So mögen wir freier werden, um dieses Fest bewusst zu erleben,
    uns Wärme und Liebe zu geben.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Die Frömmigkeit ist eine besondere Form der Wahrhaftigkeit. Dem frommen Menschen erscheinen Welt und Leben wie ein klassisches Drama, aber ohne das satirische Nachspiel.

    Tomáš Garrigue Masaryk (1850 - 1937)

  • Es genügt nicht, Revolutionär und Anhänger des Sozialismus oder Kommunist überhaupt zu sein. Man muß es verstehen, in jedem Augenblick jenes besondere Kettenglied zu finden, das mit aller Kraft angepackt werden muß, um die ganze Kette zu halten und den Übergang zum nächsten Kettenglied mit fester Hand vorzubereiten.

    Wladimir Iljitsch Lenin (1870 - 1924)

  • Der Charakter der Menschen ist ihren Gesichtern eingepräget. Alle Leidenschaften verursachen besondere Züge in dem Gesicht. Sind sie von langer Dauer, so werden die Züge unauslöschlich.

    Ewald Christian von Kleist (1715 - 1759)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "besondere" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "besondere" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet