bezaubern

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • bezaubern

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: be | zau | bern, Präteritum be | zau | ber | te, Partizip II be | zau | bert

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "bezaubern"?

[1] intransitiv, transitiv: durch Charme oder Liebreiz für sich gewinnen
[2] transitiv: auf magische Weise in einen anderen Zustand versetzen

Wortherkunft & Verweise

Ableitung von zaubern mit dem Präfix be-

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"bezaubern" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"bezaubern" umfasst 9 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"bezaubern"

enthält 4 Vokale und 5 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "bezaubern" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "bezaubern" belegt Position 18203 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich bezaubere
Präsens du bezauberst
Präsens er, sie, es bezaubert
Präteritum ich bezauberte
Konjunktiv II ich bezauberte
Imperativ Singular bezauber
Imperativ Singular bezaubere
Imperativ Singular bezaubre
Imperativ Plural bezaubert
Partizip II bezaubert
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

Für "bezaubern" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): bəˈt͡saʊ̯bɐn

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "bezaubern"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "bezaubern" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für bezaubern

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"bezaubern" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • In ihrem Urteil über das Handeln, gleichgültig ob der Großen oder der Geringen, lassen sich die Menschen vom Gelingen einnehmen, bezaubern und hinreißen; wenig fehlt, daß ein geglücktes Verbrechen ebenso gepriesen werde wie die Tugend selbst.

    Jean de La Bruyère (1645 - 1696)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "bezaubern" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "bezaubern" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet