sichern

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • sichern

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: si | chern, Präteritum si | cher | te, Partizip II ge | si | chert

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "sichern"?

[1] etwas vor Gefahren oder Zugriff bewahren, etwas sicher machen
[2] eine Schusswaffe gegen versehentliches Abschießen schützen oder verriegeln
[3] Bergsteigen: jemanden mit Hilfe eines Seiles vor einem Absturz schützen
[4] etwas garantieren, gewährleisten (meist durch bestimmte Vorkehrungen)
[5] Polizei: an einem Tatort Spuren aufnehmen
[6] häufig als Partizip II: etwas zweifelsfrei feststellen, durch Beweise bekräftigen
[7] reflexiv: sich darum kümmern, etwas zu bekommen; sich etwas verschaffen
[8] Militär: wachsam, kampfbereit sein, um die Truppe gegen überraschende feindliche Überfälle zu schützen
[9] EDV: Daten speichern; Daten aus dem Arbeitsspeicher eines Programms auf einen Datenspeicher übertragen

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch sichern "sicherstellen, ein Versprechen leisten, geloben, Sicherheit geben" von althochdeutsch sihhurōn "rechtfertigen, sich entschuldigen, verbürgen" aus dem 9. Jahrhundert(1)
  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort "sichern"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Computer
  • Militärwesen

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"sichern" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"sichern" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "sichern" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "sichern" belegt Position 816 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich sichere
Präsens du sicherst
Präsens er, sie, es sichert
Präteritum ich sicherte
Partizip II gesichert
Konjunktiv II ich sicherte
Imperativ Singular sichere
Imperativ Plural sichert
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Arbeitsplätze sichern
  • Mir wurde das Fahrrad geklaut, dabei hatte ich es mit einem Schloss gesichert.
  • Sichere die Pistole, wenn Du fertig bist mit der Übung!
  • Viele Mitarbeiter haben einzig die Aufgabe, die Qualität unserer Produkte zu sichern.
  • Ich habe mir das neue Album gleich nach Ladeneröffnung gesichert.
  • Ihr zwei sichert heute Nacht als erste!
  • Vergiss nicht, Deine Arbeit regelmäßig zu sichern, bei einem Computerabsturz ist sonst alles weg!

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈzɪçɐn

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "sichern"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "sichern" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "sichern" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für sichern

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"sichern" ist ein Isogramm.

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Wer seine eigene Freiheit sichern will, muß selbst seinen Feind vor Unterdrückung schützen.

    Thomas Paine (1737 - 1809)

  • Wir sichern uns die Zustimmung anderer, indem wir das Richtige tun und uns redlich bemühen. Doch hundertmal mehr wert ist unsere eigene Zustimmung.

    Mark Twain (1835 - 1910)

  • Entdeckte man das Geheimnis, den Krieg für immer abzuschaffen, das menschliche Geschlecht zu vermehren und die Existenz aller Menschen zu sichern – wie töricht und barbarisch erschienen unsre besten Gesetze.

    Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 - 1747)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "sichern" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "sichern" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet