wat

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • wat

Häufige Rechtschreibfehler

  • wad

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] "Wat?" ist ein Synonym für "Was?" und wird häufig im Bereich der niederdeutschen Sprache (Plattdeutsch) wie z.B. in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, im Ruhrgebiet (NRW) und in Berlin verwendet. Aber auch im Saarland findet der Ausdruck Verwendung.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • salopp
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"wat" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"wat" umfasst 3 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "wat" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "wat" belegt Position 16648 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Kannze nich ma wat anne Seite gehn, dann kommich da auch duich.
  • Wat haste' gesacht?
  • Wat´n los?
  • Ey wat? Wer bis du denn?
  • Wat beschd dau fa ehna? (Was bist du für einer?)
  • Wat willst du?
  • Büdde wat?
  • Wat Alter, wat?
  • Wat gugst du?
  • Wat fürn boon.
  • Wat willste?!
  • Sach ma, wat bist du?!
  • Wat fickste mich so dumm an?
  • Wat'n das hier?

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "wat" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für wat

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"wat" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"wat" am Anfang

"wat" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "wat" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 1207) von Ayla am 15.05.2008

    "Wat" ist auch im Rheinland sehr gängig!

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet