Almar

• Kategorie: Vorname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Almar

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Al | mar, Plural 1: Al | ma | re, Plural 2: Al | mars

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Almar"?

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

Verbreitet wird angegeben, dass Almar eine Kurzform von Adalmar(1)(2)(3) und Adelmar(4) sei. Eine Quelle hingegen schreibt Almar eine eigenständige Herkunft zu: Der Name soll sich aus dem althochdeutschen al (völlig) und mar (berühmt) zusammensetzen.(5)
  1. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe) , "Almar", Seite 35
  2. Horst Naumann, Gerhard Schlimpert, Johannes Schultheis: Vornamenbuch. Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00175-3 , "Almar", Seite 98
  3. Günther Drosdowski: Duden, Lexikon der Vornamen. In: Duden-Taschenbücher. 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Band 4, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1974, ISBN 3-411-01333-8, DNB 770504329 , "Almar", Seite 32
  4. Ferdinand Khull: Deutsches Namenbüchlein. Ein Hausbuch zur Mehrung des Verständnisses unserer heimischen Vornamen und zur Förderung deutscher Namengebung bearbeitet von Ferdinand Khull. In: Verdeutschungsbücher des allgemeinen deutschen Sprachvereins. 1. Auflage. IV. Band, Verlag von Ferdinand Hirt & Sohn, Leipzig 1891 , "Almar", Seite 30
  5. Bogislav von Selchow: Das Namenbuch. Eine Sammlung sämtlicher deutscher, altdeutscher und in Deutschland gebräuchlicher fremdländischer Vornamen mit Angabe ihrer Abstammung und ihrer Deutung. 2. verbesserte Auflage. Koehler & Amelang, Leipzig 1934, DNB 576153338 , "Almar", Seite 11

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Almar" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Almar" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Almar"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Almar" belegt Position 98969 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Almar spielt sehr gut Trumscheit.

Phonologie

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Almar" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Koseform (Diminutiv)

Was ist eine Koseform?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Almar" mittig

"Almar" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Almar" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Almar" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet