Cymbal

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Cymbal

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Cym | bal, Plural: Cym | ba | le, Plural 2: Cym | bals

Orthographische Varianten

  • Alternative Schreibweise: <a href="https://www.sprachnudel.de/woerterbuch/Zimbal">Zimbal</a> <a href="https://www.sprachnudel.de/woerterbuch/Zymbal">Zymbal</a>

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Cymbal"?

[1] Musik: trapezförmiges, auf vier Beinen stehendes Hackbrett, das sehr häufig in der osteuropäischen Volksmusik (insbesondere von Zigeunerkapellen) als Instrument verwendet wird

Wortherkunft

abgeleitet von dem lateinischen Wort cymbalum , das sich selbst auf das altgriechische Wort κύμβαλον (kýmbalon) → grc zurückführen lässt

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Musik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Cymbal" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Cymbal" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Cymbal" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Cymbal" belegt Position 76906 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das Cymbal
Nominativ Plural 1 Cymbale
Nominativ Plural 2 Cymbals
Genitiv Singular des Cymbals
Genitiv Plural 1 Cymbale
Genitiv Plural 2 Cymbals
Dativ Singular dem Cymbal
Dativ Plural 1 Cymbalen
Dativ Plural 2 Cymbals
Akkusativ Singular das Cymbal
Akkusativ Plural 1 Cymbale
Akkusativ Plural 2 Cymbals

Beispiele

Beispielsätze

  • "Als Cymbal (lat.: cymbalum) bezeichnet man den Vorläufer des Klaviers, welches letztlich nichts anderes ist als ein Cymbal, das mittels einer Klaviatur geschlagen wird (Klavicym-bal). Der Name Cymbal ging in seiner italienischen Form auf das Cembalo über." (Quelle: Wikipedia, Artikel Cymbal)
  • Beim Cembalo, dessen Name vom Cymbal abgeleitet wurde, werden die Saiten im Gegensatz zum Klavier nicht geschlagen, sondern durch Kiele (dornförmige Plektren) angerissen, die ihrerseits von der Tastatur bewegt werden.
  • "In Deutschland wird das Cymbal Hackbrett genannt." (Quelle: Wikipedia, Artikel Cymbal)

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈt͡sʏmbal

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Cymbal" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Cymbal

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Cymbal" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Cymbal" am Anfang

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Cymbal" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Cymbal" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet