Körperklaus

• Kategorie: Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Körperklaus

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Kör | per | klaus, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Körperklaus"?

Hauptbedeutung

[1] Jugendsprache: ungelenke, tollpatschige Person

Nebenbedeutung

[1] Ein "Körperklaus" ist ein heftiger Grobmotoriker - also ein Mensch, der mit seinem Körper nicht ganz im Einklang ist und diesen zu keiner Zeit unter Kontrolle hat. Diese Veranlagung kommt meistens beim Sport zu Tage, wenn Mann oder Frau es z.B. auch im x-ten Versuch nicht schafft, eine Hürde zu überspringen und sie stattdessen jedes mal wieder umrennt.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Körperklaus" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Körperklaus" umfasst 11 Buchstaben.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Körperklaus" belegt Position 110682 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Körperklaus
Genitiv Singular des Körperklaus
Dativ Singular dem Körperklaus
Akkusativ Singular den Körperklaus

Beispiele

Beispielsätze

  • Du bist ja so ein Körperklaus!
  • Man hat's nicht leicht als Körperklaus!
  • Moritz ist ein Körperklaus!
  • Mit deinem unschönen Kadaver bist du echt ein richtiger Körperklaus!
  • Markus du Körperklaus, programmiere dein Skript selbst.
  • Ein Körperklaus ist einer der kein Applaus für seinen Körper bekommt!
  • Verdammter Kopperberg, ist das ein Körperklaus!
  • Das Wort Körperklaus diskriminiert alle mit dem selbigen Namen.
  • Birgit ist kein Körperklaus, sondern ein Matheklaus.
  • Der Körperklaus trifft beim Fußball den Ball nie - nicht mal ansatzweise.
  • Wollt ihr heftige Körperkläuse sehn? Dann müsst ihr (beliebig! z.b. in den Sport LK) gehn. Heftig dreisst, heftiger dreisst. Körperkläuse sind so dreisst. (Melodie von "Wollt ihr fleißige Handwerker sehn?")
  • Erich ist eine ganz neue Definition von Körperklaus. Er ist der Körpererich!
  • Jan ist eine neue Art von Körperklaus! Er schafft es nicht, bei 100 versuchen das Tor zu treffen! Körperklaus halt!
  • Körperkläuse an die Macht!
  • Ein Körperklaus verdient keinen Respekt für Body-Skills.
  • Ein Körperklaus hat's einfach nicht drauf.
  • Der Körperklaus ist so hässlich, dass man es mit Worten nicht mehr beschreiben kann.
  • Hör mal zu, du Körperklaus...
  • Ei, wer kommt denn da heraus? Ist das nicht der Körperklaus?
  • Wo ist die Nummer 8, der Körperklaus? Ging er?
  • Wenn man nicht aufpasst, fordert der Körperklaus jemanden zum Körperkampf heraus, den er aber nicht gewinnen wird.
  • Der Körperklaus gewinnt ein rotes Solo sogar nur mit zwei Untern.
  • Der Körperklaus verzieht sich in sein Körperhaus.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkœʁpɐˌklaʊ̯s

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Körperklaus" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Körperklaus

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

TOPLISTE

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Körperklaus" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

  • Nr. 1 (ID 457) von anonym am 15.07.2007

    Dachte eher ein Körperklaus sei eine unsportliche Person!!!!!

    antworten
  • Nr. 2 (ID 458) von Körperklaus am 15.07.2007

    Dachte eher der Name beschreibt eine untrainierte, spaddelige Person!!!!

    antworten
  • Nr. 3 (ID 459) von anonym am 20.07.2007

    Nee nee, ein Körperklaus ist jemand, der seine Gliedmaßen nicht ausreichend koordinieren kann.

    antworten
  • Nr. 4 (ID 460) von Domian am 09.04.2008

    Ich wuerde sagen, wir sind doch alle kleine Koerperklauese!

    antworten
  • Nr. 5 (ID 461) von Marten am 15.06.2008

    Mir kam der Begriff jetzt unter in der Verwendung, daß er einen Menschen bezeichnet, dessen Gleidmaßen bzw. auch andere Teile des Körpers nicht in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen. Leicht verwachsen etwa, z. B.

    antworten
  • Nr. 6 (ID 462) von Romy am 26.06.2008

    Also ich weiss, das ein Körperklaus all das ist, was hier so an Kommentaren oder ähnlichem steht, denn ...ja ich bin einer*schnief* Das ist sogar mein Spitzname....jetzt weiss ich auch warum!

    antworten
  • Nr. 7 (ID 463) von koepp am 30.09.2008

    Körperklaus ist für mich ein Synonym für einen Menschen der an Fettleibigkeit leidet! Man nennt es auch Körperklausie.

    antworten
  • Nr. 8 (ID 464) von Maurice am 07.11.2008

    Ich finde Körperklaus ist ein sehr schlimmes Wort, und ich will, da ich ein kleiner kiddyboon bin, das Wort nicht benutzen (möp).

    antworten
  • Nr. 9 (ID 465) von Schnalle und Sarah am 10.11.2008

    Wir benutzen das Wort fast jeden Tag und für jede Person :) :P ich finde das Wort einfach nur den hamma... hab auch nie gedacht, dass es dieses Wort gibt :P hehe.

    antworten
  • Nr. 10 (ID 466) von janna am 11.11.2008

    Ich sage jeden Tag zu jemandem aus meiner Klasse Körperklaus, der fängt dann immer an zu weinen doch ich finde das sehr lustig =).

    antworten
  • Nr. 11 (ID 467) von lucas am 11.11.2008

    Meine Mutter nennt mich immer Körperklaus =(.

    antworten
  • Nr. 12 (ID 468) von Wolle am 20.11.2008

    Ach was!!! KörperKlaus ist ne Hardcorepunkband aus Köln!

    antworten
  • Nr. 13 (ID 469) von die seite ist verrückt am 15.12.2008

    Hahaha @lucas ich komm nicht klar vor lachen ihr seid der hammer hier die komments mein ich.

    antworten
  • Nr. 14 (ID 470) von Patrick am 27.01.2009

    Körperkläuse haben kein Taktgefühl, können nicht tanzen, bringen im Sportunterricht ihre Mitschüler zum lachen und weinen, speziell beim turnen...

    antworten
  • Nr. 15 (ID 471) von alexander am 23.04.2009

    Ja hallo ich bin der alex und in sport bekomm ich nix auf die reihe beim bodenturnen versuch ich immer einen handstand aber ich fall immer wieder um un knall mit dem arsch ganz fest auf den boden das tut mir sehr weh und meine mitschüler lachen mich dann immer aus vor allem der lucas der ist ganz schlimm obwohl ich finde dass der auch ein körperklaus ist die janna ist meine beste freundin ich liebe sie aber ich trau mich nicht ihr das zu sagen ich denke sie hat auch keine gefühle für mich!

    antworten
  • Nr. 16 (ID 472) von Eva am 10.06.2009

    Körperklaus ist ein Begriff der häufig in Berlin benutzt wird um zu sagen, dass jemand nicht tanzen kann...

    antworten
  • Nr. 17 (ID 473) von Körperklaus am 30.10.2009

    Ich finde das gar nicht witzig :,-(.

    antworten
  • Nr. 18 (ID 474) von claus am 30.10.2009

    Also ich werde koerperclaus genannt, da mein körper noch in den übelsten rauschzuständen, wenn mein hirn schon lange nicht mehr funktionsfähig ist, alles unter kontrolle hat, jede problemsituation meistert und mich immer gut nach hause bringt.

    antworten
  • Nr. 19 (ID 475) von Stefan am 30.10.2009

    @claus wenn dein Körper auch ohne Kopf funktioniert bist du kein Körperclaus sondern ein Zombie.

    antworten
  • Nr. 20 (ID 476) von körperklaudia am 12.08.2010

    "verkörperung" Total !! wer hat angst vorm schwarzen Lachs-- ?!?! ;).

    antworten
  • Nr. 21 (ID 477) von anonym am 01.09.2012

    Ein Körperklaus is ein tollpatschiger Trottel!

    antworten

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet