Unter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Unter

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Un | ter, Plural: Un | ter

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Unter"?

[1] die Bildkarte im deutschen Kartenspiel zwischen der Zehn und dem Ober

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Unter" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Unter" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Unter"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Unter" belegt Position 99666 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Unter
Nominativ Plural die Unter
Genitiv Singular des Unters
Genitiv Plural der Unter
Dativ Singular dem Unter
Dativ Plural den Untern
Akkusativ Singular den Unter
Akkusativ Plural die Unter

Beispiele

Beispielsätze

  • Die vier Unter sind die höchsten Trümpfe im Skat.
  • Sieben, Neune, Unter, da kommt keiner drunter

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʊntɐ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Unter"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Unter" eher als positiv oder negativ wahr?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Unter

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Unter" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Unter" am Anfang

"Unter" mittig

"Unter" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • unter Waffen stehen
  • unter aller Kanone
  • unter aller Sau
  • unter dem Siegel der Verschwiegenheit
  • unter der Erde liegen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Unter den Blinden ist der Einäugige König.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Auf der Torte stehen dieses Jahr weitere Kerzen,
    einen segensreichen Geburtstag wünschen Papa und Mama dir von Herzen.
    Für uns bist du immer die Schönste unter Gottes Sonne,
    genieße den Tag voller Wonne.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Unter den Menschen sind es nur einzelne, die, ohne an sich zu denken, die reine Freude an dem haben, was Gott selbst im Kleinsten so schön geschaffen hat.

    Adalbert Stifter (1805 - 1868)

  • Die Weisen haben längst bemerkt, daß etwas Magisches in dem menschlichen Auge sei; und bekanntermaßen hat man die Sache weit genug getrieben, zu glauben, es gäbe Leute, welche mit einem bloßen Blicke vergiften könnten; - ein Glaube, der zu allen Zeiten unter den Philosophen wenig Beifall gefunden hat.

    Christoph Martin Wieland (1733 - 1813)

  • Unter allem Streben und Begehren ist nur eines ganz lauter, das Verlangen nach Gott, nach Vereinigung mit dem Höchsten. Es ist die Neigung des Tropfens zum Strom und des Stromes zum Meere – der Drang, das Einzelne, Getrennte, zur großen Allgemeinheit hinzuleiten, und mit und in ihm unsterblich zu sein. So ist der höchste Vorschritt des Menschen, das freie Heraustreten aus sich selbst – von Subjektivität zur Objektivität – die Verspielung des Teils an das Ganze.

    Friedrich Albert Franz Krug von Nidda (1776 - 1843)

  • Die Gerechtigkeit ist nur unter einem Weltmonarchen am mächtigsten, also ist, damit die Welt am besten bestellt sei, die Weltmonarchie oder das Kaisertum erforderlich.

    Dante Alighieri (1265 - 1321)

  • Im Grunde genommen ist der Absinth ein Magenmittel, aber ein bösartiges. Er ist wie ein verräterischer Freund, der unter dem grünen Mantel der Hoffnung versucht, einem die Augen auszukratzen und den Leib zu durchbohren.

    Paul Verlaine (1844 - 1896)

  • Unter den Augen unserer Gesetzgeber haben sich die Aktiengesellschaften in organisierte Raub- und Betrugsanstalten verwandelt, deren geheime Geschichte mehr Niederträchtigkeit, Ehrlosigkeit, Schurkerei in sich birgt als manches Zuchthaus, nur daß die Diebe, Räuber und Betrüger hier statt in Eisen in Gold sitzen.

    Rudolf von Jhering (1818 - 1892)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Unter" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Unter" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet