arg

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • arg

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: arg, Komparativ är | ger, Superlativ am ärgs | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "arg"?

[1] landschaftlich, drückt ein negatives Urteil aus: böse, schlimm
[2] landschaftlich, Verstärkung: heftig, stark

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch arc, althochdeutsch arg. Das altgermanische Adjektiv gehört wahrscheinlich zu der indogermanischen Wurzel *ergh- (sich heftig bewegen, erregt sein, beben) und ist damit beispielsweise mit Orchester verwandt.(1)
  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4 , "arg", Seite 47.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • landschaftlich
  • regional

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"arg" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"arg" umfasst 3 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"arg"

enthält einen Vokal und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "arg" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "arg" belegt Position 5218 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv arg
Komparativ ärger
Superlativ am ärgsten

Beispiele

Beispielsätze

  • arge Bedenken, arg in Mitleidenschaft gezogen, in arge Bedrängnis geraten, arg gebeutelt werden
  • Das mag man ja seinem ärgsten Feind nicht wünschen!
  • Dass du mich so einschätzt, finde ich wirklich arg.
  • Seit drei Stunden quälen mich arge Bauchschmerzen.
  • Meine Mutter hat sich arg gefreut.
  • Die Krankheit hat den Patienten arg mitgenommen.
  • Er hat ein wenig zu arg auf sein Telefon mit Touchscreen gedrückt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): aʁk

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "arg" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für arg

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"arg" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"arg" am Anfang

"arg" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Zudem taugen viele Bücher bloß, zu zeigen, wie viele Irrwege es gibt und wie arg man sich verlaufen kann, wenn man von ihnen selbst sich leiten ließe.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "arg" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "arg" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet