stark

• Kategorie: Euphemismus, Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • stark

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: stark, Komparativ stär | ker, Superlativ am stärks | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "stark"?

[1] mit Kraft ausgestattet, von Kraft geprägt, zeugend
[2] hohe Leistung erbringend; sehr leistungsfähig
[3] äußeren Einflüssen, Belastungen standhaltend (aufgrund von Größe, Dicke oder Ähnlichem)
[4] als Verstärkung: sehr, in hohem Maße; intensiv
[5] reich an bestimmten Stoffen, Inhalt
[6] von Macht, Einfluss geprägt, zeugend
[7] einen festen, beständigen Charakter habend, eine entschlossene Haltung aufweisend
[8] von bestimmter Dicke, bestimmtem Umfang
[9] verhüllend: von dicker Statur; beleibt
[10] in/von großer Anzahl, Menge
[11] eine bestimmte Anzahl (an Personen) aufweisend
[12] besonders gute Leistungen zeigend, bringend; tüchtig
[13] umgangssprachlich: sich positiv abhebend; hervorragend, beeindruckend
[14] Linguistik, bei Verben: in der Konjugation (Flexion) durch Ablaut (Vokalwechsel in Wortstamm/Wortwurzel) gekennzeichnet
[15] Linguistik, bei Substantiven: bei Maskulina und Neutra durch die Endung „-s“/„-es“ im Genitiv Singular gekennzeichnet

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch starc → gmh, althochdeutsch star(a)ch → goh, von germanisch *starka-, starku-, von der indoeuropäischen Wurzel *(s)ter(ə)- mit der ursprünglichen Bedeutung "steif, starr (sein)"; verwandt mit dem Verb starren sowie dem Substantiv Storch und dem Adverb stracks(1)(2)
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "stark"
  2. Duden online "stark"

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • verhüllend
  • Linguistik
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"stark" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"stark" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"stark"

enthält einen Vokal und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "stark" wird sehr oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "stark" belegt Position 186 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv stark
Komparativ stärker
Superlativ am stärksten

Beispiele

Beispielsätze

  • stark erkältet, stark übergewichtig, stark kurzsichtig, stark geschminkt, stark beansprucht, stark zerkratzt
  • stark angestiegen, stark zunehmen, stark nachlassen, stark fallen (Kurs); jemanden stark erinnern an, jemanden stark im Verdacht haben
  • ... schildert in starken Farben das Leben der einfachen Leute
  • starke Kopfschmerzen, ein starkes Mittel (gegen), eine starke Wirkung haben, ein starker Kaffee, starke Regenfälle
  • ein starker Gegner
  • Er hat viele Muskeln – er ist stark.
  • Es weht ein starker Wind.
  • Ein starker Mann kann schwere Sachen tragen.
  • Diese starke Batterie hält besonders lange.
  • Sie braucht aufgrund ihrer starken Kurzsichtigkeit eine starke Brille.
  • Mit einem starken Fernrohr kann man weit entfernte Sterne beobachten.
  • Großunternehmen stellen eine starke Konkurrenz für Klein- und Familienbetriebe dar.
  • Bei uns im Garten steht ein starker Baum.
  • Der große Hund kann sich von dem starken Seil nicht losreißen.
  • Die starken Äste des Baumes ragen in den Himmel.
  • Um Feinde fernzuhalten, wurde eine starke Stadtmauer errichtet.
  • Es herrscht starker Verkehr.
  • Die Mitgliedszahlen sind stark angewachsen.
  • Wenn es draußen stark regnet, müssen die Kinder drinnen spielen.
  • Die Benzinpreise sind stark angestiegen.
  • Die Ehe ist eine starke Bindung zweier Menschen.
  • Ich brauche einen starken Kaffee.
  • Der Arzt verschrieb seinem Patienten ein stärkeres Medikament.
  • Die Vereinigten Staaten und China zählen zu den wirtschaftlich stärksten Ländern der Welt.
  • Das Land bedarf einer starken Armee, um sich zu verteidigen.
  • Mein Freund hat eine starke Persönlichkeit und gibt niemals auf.
  • Ein starker Glaube kann Wunder bewirken.
  • Die zwei Meter starke Mauer besteht aus altem Backstein.
  • Sein 800 Seiten starker Roman handelt von der Vorgeschichte des Menschen.
  • Hier gibt es Kleider für starke Damen.
  • Da der Zug stark besetzt war, mussten wir während der Fahrt stehen.
  • Das neu eröffnete Museum wurde stark besucht.
  • Die 50.000 Mann starke Armee marschierte Richtung Westen.
  • Obwohl er einen starken Gegner hatte, hat er das Spiel gewonnen.
  • In den Fächern Mathematik und Physik ist sie besonders stark.
  • Das war ein echt starker Film.
  • Er kann unglaublich stark singen!
  • Das war stark! Können wir das bald noch einmal machen?
  • Bei "springen" und "fliegen" handelt es sich um starke Verben, da sich der Stammvokal ändert, z. B. "sprang", "flog".
  • Das Wort "Stift" ist ein starkes Substantiv, da hier der Genitiv Singular "(des) Stiftes" oder "(des) Stifts" lautet.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ʃtaʁk

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "stark"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "stark" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "stark" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für stark

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"stark" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"stark" am Anfang

"stark" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Erinnert euch in 10 Jahren wie ihr wolltet in den Hafen steuern,
    denn dann gibt es ein Jubiläum zu feiern.
    Eure Liebe stark und stabil,
    gemeinsam schreitet ihr zum Ziel.
  • So stark wie ein Fels in der Brandung,
    so entspannend wie ein Flug mit sanfter Landung,
    so himmlisch wie das Paradies auf Erden,
    so wunderschön soll euer schönes Eheleben werden.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Die Erde ist zwar schon ziemlich stark von Menschen in Besitz genommen, aber sie ist, mit

    August Bebel (1840 - 1913)

  • Stark in der Tat, milde in der Art.

    Claudio Aquaviva (1543 - 1615)

  • Gottes ist die Erde überall und Pilger sind wir alle. Doch der rechte Mensch muß eine Heimat haben, daß er und sein Geschlecht stark sei.

    Peter Rosegger (1843 - 1918)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "stark" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "stark" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet