Kugel

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kugel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ku | gel, Plural: Ku | geln

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kugel"?

Hauptbedeutung

[1] Geometrie: Volumen, das von einem Rand umgeben wird, dessen Punkte alle den gleichen Abstand von einem Punkt (Mittelpunkt) besitzen
[2] allgemein: dreidimensionales rundes Objekt, im Gegensatz zum Ball meist hart
[3] Objekt, das von Schusswaffen abgefeuert wird

Nebenbedeutung

[1] Bei einer "Kugel" handelt es sich um jemanden, der gerichtlich zu Sozialstunden verdonnert wurde. Das Wort "Kugel" spielt dabei auf die gute alte Häftlingseisenkugel an der Fußkette an.

Wortherkunft & Verweise

seit dem 13. Jahrhundert bezeugt; Herkunft umstritten(1)
[3] Die Bezeichnung Kugel für Gewehr- und Pistolengeschosse entsprang den Vorderladerfeuerwaffen, welche mit zu Kugeln gegossenen Bleigeschossen geladen wurden.
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Seite 544.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • derb
  • Mathematik
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kugel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Kugel" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Kugel"

enthält 2 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kugel" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Kugel" belegt Position 4150 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Kugel
Nominativ Plural die Kugeln
Genitiv Singular der Kugel
Genitiv Plural der Kugeln
Dativ Singular der Kugel
Dativ Plural den Kugeln
Akkusativ Singular die Kugel
Akkusativ Plural die Kugeln

Beispiele

Beispielsätze

  • "Leute, heute schickt uns das Gericht wieder eine Kugel. Die macht uns dann mal wieder die Beete schön."
  • Die Erde ist keine Kugel, sondern ein Ellipsoid.
  • Wir spielen mit unseren eigenen Kugeln.
  • Der Baum war mit Kugeln und Lichtern geschmückt.
  • Bitte zwei Kugeln Erdbeer und eine Stracciatella!
  • Die Kugel traf ihn mitten ins Herz.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkuːɡl̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Kugel"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kugel" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Kugel

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Diminutiv

Was ist ein Diminutiv?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Kugel" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Kugel" am Anfang

"Kugel" mittig

"Kugel" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

Wünsche

  • Ganze neun Monate musste sich die Mama mit großer Kugel arrangieren,
    nun darf auch Herr Papa sich mal revanchieren.
    Windeln wechseln und Brei kochen,
    ja so fleißig vergehen die Wochen!
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Mancher wirft seinen schlechten Argumenten noch ein Stück seiner Persönlichkeit hinten nach, wie als ob jene dadurch richtiger ihre Bahn laufen würden und sich in gerade und gute Argumente verwandeln ließen; ganz wie die Kegelschieber auch nach dem Wurfe noch mit Gebärden und Schwenkungen der Kugel die Richtung zu geben suchen.

    Friedrich Nietzsche (1844 - 1900)

  • Übelrede ist die Kugel eines Pulvergewehres, wobei Knall und Licht den Mörder verraten und der Strafe überliefern.

    Ludwig Börne (1786 - 1837)

  • Wenn du einen Satz bildest, tue es nicht, als ob du eine Schrotflinte, sondern eine Jagdflinte laden würdest. Schieße nicht mit einer solchen Ladung, daß du eine Menge Dinge in der Umgebung triffst, sondern schieße mit einer einzigen Kugel und treffe nur das Ziel.

    Joseph Ruggles Wilson (1822 - 1903)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kugel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kugel" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet