Kommentar

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Kommentar

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Kom | men | tar, Plural: Kom | men | ta | re

Häufige Rechtschreibfehler

  • Komentar

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Kommentar"?

[1] nähere Erläuterung eines Sachverhaltes von einem bestimmten Standpunkt aus, Auslegung
[2] fachsprachlich, Journalismus: bewertende Darstellung in Form von Artikeln, Kolumnen, erläuternden Beiträgen in Rundfunk und Fernsehen durch Kommentatoren
[3] fachsprachlich, Informatik: Zeichenketten im Programmcode, die bei der Übersetzung des Programms ignoriert werden, sie dienen dem Verständnis des Programmcodes und werden auch für die Angabe zusätzlicher Informationen niedergeschrieben

Wortherkunft & Verweise

seit dem 18. Jahrhundert verwendet, von lateinisch: (liber) commentarius  - Notiz, Notizbuch, Niederschrift(1)
  1. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2001, Stichwort: "Kommentar". ISBN 3-411-04073-4.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • fachsprachlich
  • Computer
  • Recht

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Kommentar" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Kommentar" umfasst 9 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Kommentar"

enthält 3 Vokale und 6 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Kommentar" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Kommentar" belegt Position 405 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Kommentar
Nominativ Plural die Kommentare
Genitiv Singular des Kommentars
Genitiv Plural der Kommentare
Dativ Singular dem Kommentar
Dativ Plural den Kommentaren
Akkusativ Singular den Kommentar
Akkusativ Plural die Kommentare

Beispiele

Beispielsätze

  • Dein Kommentar ist jetzt aber überflüssig.
  • Der Kommentar in der FAZ war meiner Meinung nach etwas übertrieben.
  • Die Programmierer sind angehalten, ihre Programme mit Kommentaren zu versehen, damit ihre Kollegen später leichter Änderungen am Code vornehmen können.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): kɔmɛnˈtaːɐ̯

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Kommentar"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Kommentar" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • comment

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Kommentar

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Kommentar" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu, der uns den wahren Sinn und Zusammenhang des Textes, nebst der Moral und allen Feinheiten desselben, erst recht verstehen lehrt.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Kommentar" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Kommentar" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet