kurz

• Kategorie: Negative Adjektive

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • kurz

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: kurz, Komparativ kür | zer, Superlativ am kür | zes | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "kurz"?

[1] wenig Länge habend
[2] wenig Worte benötigend
[3] wenig Zeit benötigend

Wortherkunft & Verweise

mittelhochdeutsch: kurz, althochdeutsch: kurz, kurt, entlehnt von lateinisch: curtus  "kurz". Das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt.(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Stichwort: "kurz", Seite 549.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"kurz" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"kurz" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"kurz"

enthält einen Vokal und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "kurz" wird sehr oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "kurz" belegt Position 170 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv kurz
Komparativ kürzer
Superlativ am kürzesten

Beispiele

Beispielsätze

  • Bitte kurz dranbleiben (Telefon). Sie müssen kurz warten, der Arzt kommt gleich.
  • Es ist ein kurzer Weg bis nach München.
  • Die Tage werden länger und die Röcke kürzer.
  • Nimm das Messer, und dann hier kurz abschneiden.
  • Luft, Wasser, Milch und Boden, kurz: alles ruiniert - (Brokdorf-Song)
  • Kurz und gut, ich bin pleite.
  • Ich bin nur kurz weg!
  • Könnte ich Sie kurz mal sprechen?
  • Darf ich kurz stören?
  • Kannst du heute Abend kurz vorbeischauen?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): kʊʁt͡s

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "kurz"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "kurz" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "kurz" wird schwach negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für kurz

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"kurz" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"kurz" am Anfang

"kurz" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • kurz angebunden
  • kurz und bündig
  • kurz vor Ultimo
  • zu kurz kommen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Ein Leben wie eine Hühnerleiter: kurz und beschissen.
  • Kurz gefreut, lang gereut.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Habe heute gestanden an deinem leeren Schreibtischplatz,
    drum sage ich es kurz in einem Satz:
    Du fehlst mir als Kollege und ich schicke Genesungsgrüße,
    komm bald wieder auf die Füße.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Aber das Leben ist kurz und die Wahrheit wirkt ferne und lebt lange: sagen wir die Wahrheit.

    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)

  • Ist nicht das Leben kurz und öde genug? Sollen die sich nicht anfassen, deren Weg miteinander geht?

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • Das Gesetz muss kurz sein, damit sein Sinn von den Laien um so leichter erfasst werde.

    Poseidonios von Rhodos (135 - 51 v. Chr.)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "kurz" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "kurz" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet