ideal

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • ideal

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: ide | al, Komparativ ide | a | ler, Superlativ am ide | als | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • iedeal

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "ideal"?

[1] passend, genau richtig, sehr geeignet oder mustergültig seiend
[2] ohne Steigerung: sich auf ein Ideal beziehend, in der Art und Weise eines Ideals
[3] ohne Steigerung: nur in der Vorstellung vorhanden

Wortherkunft & Verweise

"Seit dem 17. Jahrhundert wird Ideal-, aus spätlateinisch ideālis  "dem Urbild entsprechend" (5. Jahrhundert), abgeleitet von lateinisch idea  (siehe Idee), als erstes Glied in Zusammensetzungen gebräuchlich, vergleiche Idealform "mustergültige Form" (17. Jahrhundert, nach spätlateinisch forma ideālis ), Idealbild, Idealschönheit (18. Jahrhundert)."(1)
[3] in dieser Bedeutung von spätlateinisch idealis , zu lateinisch idea  "Idee" (2)
  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "ideal" (Abkürzungen aufgelöst)
  2. Wahrig Herkunftswörterbuch "ideal" auf wissen.de

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"ideal" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"ideal" umfasst 5 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"ideal"

enthält 3 Vokale und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "ideal" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "ideal" belegt Position 2147 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv ideal
Komparativ idealer
Superlativ am idealsten

Beispiele

Beispielsätze

  • Das ist das ideale Geschenk.
  • So eine Gesellschaft wäre die ideale Gesellschaft.
  • Das ideale Bild des Ritters in glänzender Rüstung, der großzügig den Notleidenden hilft, hat im Mittelalter nicht wirklich existiert.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ideˈʔaːl ideˈaːl

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "ideal"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "ideal" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "ideal" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • ideal

Paronyme

Was ist ein Paronym?
    ideologisch

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für ideal

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"ideal" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"ideal" am Anfang

"ideal" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Das Ideal ist die Harmonie. Nur die Kunst fühlt dies.

    Leo Tolstoi (1828 - 1910)

  • Zur Entfesselung der Menschen von den Banden moralischer Niedrigkeit so viel beizutragen, als dir möglich, jeden Menschen, auf den du einzuwirken vermagst, dem Ideal vollendeter Menschlichkeit näher zu führen sei dir unabwandelbare Tendenz deiner unermüdeten Kraftäußerung.

    Karl Friedrich Lohbauer (1777 - 1809 gefallen)

  • Das Übel gedeiht nie besser, als wenn ein Ideal davorsteht.

    Karl Kraus (1874 - 1936)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "ideal" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "ideal" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet