Indien

• Kategorie: Toponym, Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Indien

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: In | di | en, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Indien"?

[1] Staat in Südasien

Abkürzungen

  • Internet: IN, olympisch, Kfz-Kennzeichen: IND

Wortherkunft & Verweise

nach dem Fluss Indus benannt; früher wurde alles an und hinter dem Indus liegende Land "Indien" genannt.(1)
Strukturell: Ableitung zum Stamm des Namens Indus mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ien
  1. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Geografische Namen und ihre Herkunft. Humboldt, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1, Seite 141. 

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Indien" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Indien" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Indien"

enthält 3 Vokale und 3 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Indien" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Indien" belegt Position 2725 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Beispiele

Beispielsätze

  • Neu-Delhi ist die Hauptstadt von Indien.
  • Ich habe meinem Vater einen Bildband über das Indien von heute geschenkt.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈɪndi̯ən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Indien"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Indien" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • India

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Indien

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Indien" am Anfang

"Indien" mittig

"Indien" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Das Wort des hl. Augustinus: "Goldene Kehle, hölzerne Priester – hölzerne Kehle, goldene Priester", verdient auch heute Beherzigung. Als der hl. Franz Xaver auf dem Schiffe während der Fahrt nach Indien seine eigene Wäsche wusch, erwiderte er dem darüber erstaunten Admiral: "Glauben Sie mir, es würde nicht so viel Unheil über die Kirche gekommen sein, wenn viele so gehandelt hätten."

    Julius Langbehn (1851 - 1907)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Indien" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Indien" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet