Igel

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Igel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Igel, Plural: Igel

Häufige Rechtschreibfehler

  • Iegel

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Igel"?

[1] Zoologie: stachelhäutiges Säugetier aus der Familie Erinaceidae
[2] Landwirtschaft: Gerät zur Bearbeitung der Zwischenräume der Saatreihen
[3] Kochkunst: Gebäck in Igelform; Mett in Igelform (mit Salzstangen); Birnenhälften mit Mandelstiften
[4] Haartracht: Haarschnitt in Igelform

Wortherkunft & Verweise

[1] seit dem 9. Jahrhundert bezeugt; althochdeutsch: igil; aus gleichbedeutend westgermanisch: *egila-; zu indogermanisch eg´i-; weitere Herkunft dunkel, eventuell mit indogermanisch eg´i- "Schlange, Wurm" verwandt, dann in der Bedeutung "Schlangenfresser"(1)
  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 , Seite 433.

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Landwirtschaft
  • Zoologie

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Igel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Igel" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Igel"

enthält 2 Vokale und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Igel" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Igel" belegt Position 10777 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Soziolinguistik

Gendersprache

Was ist Gendersprache?

Weibliche Wortform

  • Igel-Weibchen
  • Igelweibchen

Männliche Wortform

  • Igel-Männchen
  • Igelmännchen

Genderformen

Was sind Genderformen?
Geschlechtsneutral
Doppelnennungein Igel oder eine Igel-Weibchen
Igel/Igel-Weibchen
SchrägstrichIgel/--Weibchen
KlammerIgel(-Weibchen)
GendersternchenIgel*-Weibchen
DoppelpunktIgel:-Weibchen
Binnen-IIgel-Weibchen
UnterstrichIgel_-Weibchen
MediopunktIgel·-Weibchen

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Igel
Nominativ Plural die Igel
Genitiv Singular des Igels
Genitiv Plural der Igel
Dativ Singular dem Igel
Dativ Plural den Igeln
Akkusativ Singular den Igel
Akkusativ Plural die Igel

Beispiele

Beispielsätze

  • Im Garten war ein Igel auf Nahrungssuche unterwegs.
  • Sie ließ sich beim Friseur einen Igel schneiden, um maskuliner zu wirken.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈiːɡl̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Igel"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Igel" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Igel

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Igel" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Igel" am Anfang

"Igel" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Der Igel ist der Kaktus des Tierreichs.

    Ambrose Gwinnett Bierce (1842 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Igel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Igel" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet