allein

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • allein

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: al | lein, keine Steigerung

Häufige Rechtschreibfehler

  • alein

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "allein"?

[1] als Adjektiv: für sich, getrennt, einsam, einzeln sein; nur; ohne Beistand, Zeugen, Anwesenheit von anderen Personen, ohne Hilfe sein
[2] als Adverb: ausschließlich anderer Personen, Gegenstände, Umstände; nur

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. allein

Wortherkunft & Verweise

von mittelhochdeutsch alein(e), Verbindung aus all und ein, vergleiche englisch alone (1)(2)
  1. Duden online "allein (Adjektiv)"
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache "allein"

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"allein" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"allein" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "allein" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "allein" belegt Position 430 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv allein

Beispiele

Beispielsätze

  • Was für ein Haus, da kann man nur vor Neid erblassen - allein der Garten ...!
  • Schau dir allein die Klamotten an, in denen er immer rumläuft...
  • "Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." (Goethe, Faust I)
  • Er wollte sich für immer in Italien niederlassen. Allein es sollte anders kommen.
  • "Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." (geflügeltes Wort aus Goethes Faust)
  • Bei dieser Unternehmung sind wir allein.
  • Wir kommen allein.
  • Er ist allein einkaufen gegangen.
  • Sie fühlt sich sehr allein.
  • Er ist allein auf die Idee gekommen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): aˈlaɪ̯n

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "allein"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "allein" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • alone

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für allein

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"allein" am Anfang

"allein" mittig

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • Geld allein macht nicht glücklich
  • Geld allein macht nicht glücklich
  • allein auf weiter Flur
  • einzig und allein
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Geld allein macht nicht unglücklich.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Der Mensch allein ist unvollkommen,
    blüht erst auf, wenn er an der Hand genommen.
    So sollt eure Hände ihr niemals loslassen, sondern ganz fest drücken,
    euch mit Liebe und Treue schmücken.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Allein die Liebe –, hat sie nicht jedes Jahrhundert eine andere Gestalt? Man hat angemerkt, daß sie in den barbarischen Zeiten ungemein bescheiden, ehrerbietig, und bis zur Schwärmerei züchtig und beständig gewesen ist; es waren die Zeiten der irrenden Ritter, in den Zeiten hingegen, in welchen sich Witz und Geschmack aus dem Bezirke der Künste und Wissenschaften bis in den Bezirk die Sitten ausgebreitet hatten, waren sie immer kühn, flatterhaft schlüpfricht, und schweiften wohl gar aus dem Gleise der Natur ein wenig aus.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781)

  • In den Dingen dieser Welt darf man sich nicht allein an die Gegenwart halten. Was ist, bedeutet oft sehr wenig, aber was sein wird, oft sehr viel.

    Charles-Maurice de Talleyrand (1754 - 1838)

  • Ich wollte eben so gern für mich allein plaudern, als für mich allein trinken.

    Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781)

  • Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding; er muß einen zweiten finden, um glücklich zu sein.

    Blaise Pascal (1623 - 1662)

  • Die Künstler sollen einzig und allein für das Volk arbeiten; das Volk allein ist würdig, des Künstlers Richter zu sein.

    David d’Angers (1788 - 1856)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "allein" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "allein" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet