briefen

• Kategorie: Anglizismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • briefen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: brie | fen, Präteritum brief | te, Partizip II ge | brieft

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Hauptbedeutung

[1] jemanden in etwas einweisen, jemanden instruieren

Nebenbedeutung

[1] Wenn man jemanden brieft, bringt man ihn auf den neuesten Stand der Dinge, versorgt ihn also mit den wichtigsten Informationen. Während "briefen" in den Business-Etagen seit langem eine gängige Vokabel ist, schleicht es sich zunehmend auch in private Sphären ein. Ähnliches gilt zum Beispiel auch für "meeten" oder "updaten".

Wortherkunft

von englisch to brief  entlehnt(1)
  1. Duden online "briefen"

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"briefen" ist ein Anglizismus.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"briefen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"briefen" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "briefen" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "briefen" belegt Position 47423 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich briefe
Präsens du briefst
Präsens er, sie, es brieft
Präteritum ich briefte
Konjunktiv II ich briefte
Imperativ Singular brief
Imperativ Singular briefe
Imperativ Plural brieft
Partizip II gebrieft
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Wir haben jetzt keine Zeit, ich briefe dich heute Nachmittag.
  • Würden Sie bitte den Makler briefen?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈbʁiːfn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "briefen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "briefen" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für briefen

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"briefen" am Anfang

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Ich widerrufe alles Harte und Böse, was ich je in meinen Worten oder Briefen gesagt habe.

    Christian Morgenstern (1871 - 1914)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "briefen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "briefen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet