eristisch

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • eristisch

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: eris | tisch, Komparativ eris | ti | scher, Superlativ am eris | tischs | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] eine für die rhetorische Technik der Eristik typische, normativ-logisch falsche Folgerung ziehend
Wird aus allgemein akzeptierten Axiomen (bewusst oder unbewusst) eine logische Folgerung gezogen, die nach den allgemeinen Gesetzen der Folgerichtigkeit als falsch zu gelten hat, dann ist die Folgerung als eristisch zu qualifizieren.

Wortherkunft

über Eristik (geprägt von Arthur Schopenhauer  von griechisch: έρις (éris) = Streit, Zwietracht

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"eristisch" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"eristisch" umfasst 9 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv eristisch
Komparativ eristischer
Superlativ am eristischsten

Beispiele

Beispielsätze

Für "eristisch" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): eˈʁɪstɪʃ

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "eristisch"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "eristisch" eher als positiv oder negativ wahr?

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "eristisch" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "eristisch" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet