wachsen

• Kategorie: Positive Wörter

• Weitere Lemmata: 1. wachsen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • wachsen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: wach | sen, Präteritum wachs | te, Partizip II ge | wachst

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Wortherkunft

vom Substantiv Wachs(1)
  1. Duden online "wachsen (behandeln, glätten)"

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"wachsen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"wachsen" umfasst 7 Buchstaben.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich wachse
Präsens du wachst
Präsens er, sie, es wachst
Präteritum ich wachste
Partizip II gewachst
Konjunktiv II ich wachste
Imperativ Singular wachse
Imperativ Singular wachs
Imperativ Plural wachst
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Möbel sind nicht lackiert, sondern gewachst.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈvaksn̩

Semantik

Assoziation

Nimmst du "wachsen" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "wachsen" wird einigermaßen positiv bewertet.

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"wachsen" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Lass uns im neuen Jahr auch fest zusammenstehen
    und gemeinsam neue Wege gehen.
    Wir bleiben die Alten, das ist klar,
    doch mit neuen Erfahrungen wachsen wir weiter, Jahr für Jahr.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • Gras über etwas wachsen lassen
  • das Gras wachsen hören
  • sich keine Spinne übers Maul wachsen lassen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz.
  • Rotes Haar und Erlenhecken wachsen nicht auf guten Flecken.
  • Schaden, Sorge, Klage wachsen alle Tage.
  • zeige alle Sprichwörter

Wünsche

  • Liebe Frischvermählte: eure Liebe soll blühen, wachsen und reifen,
    möget ihr auch noch Jahre später verliebt nach der Hand des anderen greifen.
    Baut euer Eheschloss ganz stabil
    und nehmt euch ewige Liebe zum Ziel.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Die in der Sehnsucht warten, wachsen zu Riesen.

    Max Dauthendey (1867 - 1918)

  • Aber das Allerschönste, was diesem Leben den höchsten Wert gibt, ist doch, wenn die Kraft des Menschen größer ist, als alles was auf sie eindringt. Ich lobe mir einen Mann, der sich Leidenschaften und ein ernstes Schicksal nicht über den Kopf wachsen läßt, der selbst, wenn er Unrecht getan hat, sich immer wieder herauszureißen weiß.

    Gustav Freytag (1816 - 1895)

  • Große Gedanken wachsen nur auf einem Herzensgrund, den große Schmerzen tief aufgefurcht haben.

    Carl Hilty (1831 - 1909)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "wachsen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "wachsen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet