zornig

• Kategorie: Negative Adjektive

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • zornig

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: zor | nig, Komparativ zor | ni | ger, Superlativ zor | nigs | ten

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "zornig"?

[1] von Zorn erfüllt

Wortherkunft & Verweise

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Zorn mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"zornig" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"zornig" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"zornig"

enthält 2 Vokale und 4 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "zornig" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "zornig" belegt Position 17275 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Komparation

Was ist Komparation?
Positiv zornig
Komparativ zorniger
Superlativ am zornigsten

Beispiele

Beispielsätze

Für "zornig" ist noch kein Beispiel vorhanden. Hilf mit und trage den ersten Beispielsatz ein.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈt͡sɔʁnɪç

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "zornig"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "zornig" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "zornig" wird schwach negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für zornig

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"zornig" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"zornig" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Wenn der Mensch sein Fleisch in Maßen nährt, dann ist auch sein Betragen fröhlich und umgänglich. Wenn er aber im Übermaß der Schmausereien und Gelage dahinlebt, dann legt er zu jedem schändlichen Fehler den Keim. Und wer andererseits seinen Körper durch unterwürfige Enthaltsamkeit schädigt, der geht immer zornig einher.

    Hildegard von Bingen (1098 - 1179)

  • Bevor eine Frau einen Mann heiratet, muß sie ihn wenigsten einmal nach dem Mittagessen und einmal zornig gesehen haben. – Bevor ein Mann eine Frau für immer sein nennt, muß er sie wenigstens einmal im tiefen Negligee gesehen habe.

    Paolo Mantegazza (1831 - 1910)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "zornig" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "zornig" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet