zugreifen

• Kategorie: Positive Wörter

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • zugreifen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: zu | grei | fen, Präteritum griff zu, Partizip II zu | ge | grif | fen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "zugreifen"?

[1] mit der Hand fassen (greifen), auch bildlich: Zugang zu etwas bekommen
[2] sich etwas aus einem Angebot auswählen und an sich nehmen
[3] Bankwesen, EDV: Zugang zu gespeicherten Daten haben/bekommen
[4] körperlichen Einsatz zeigen, sich bei der Erledigung einer Sache anstrengen

Wortherkunft & Verweise

Derivation (Ableitung) des Verbs greifen mit dem Präfix zu-

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Computer

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"zugreifen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"zugreifen" umfasst 9 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"zugreifen"

enthält 4 Vokale und 5 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "zugreifen" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "zugreifen" belegt Position 5688 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich greife zu
Präsens du greifst zu
Präsens er, sie, es greift zu
Präteritum ich griff zu
Konjunktiv II ich griffe zu
Imperativ Singular greife zu
Imperativ Singular greif zu
Imperativ Plural greift zu
Partizip II zugegriffen
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Ohne einen starken Daumen kann man mit seiner Hand nicht mehr sicher zugreifen.
  • Bitte greifen Sie zu!
  • Er kann auf diese Daten nicht direkt zugreifen.
  • Führen Sie nacheinander folgende Schritte aus, um auf Ihr Konto zuzugreifen: […].

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈt͡suːˌɡʁaɪ̯fn̩

Semantik

Assoziation

Nimmst du "zugreifen" eher als positiv oder negativ wahr?

Positive Assoziation

Der Begriff "zugreifen" wird schwach positiv bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für zugreifen

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Wenn ich nicht schon hundertmal auf dem Punkt gestanden bin, ihr um den Hals zu fallen! Weiß der große Gott, wie einem das tut, so viele Liebenswürdigkeit vor einem herumkreuzen zu sehen und nicht zugreifen zu dürfen; und das Zugreifen ist doch der natürlichste Trieb der Menschheit.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "zugreifen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "zugreifen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet