Abel

• Kategorie: Hebraismen, Vorname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Abel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: Abel, Plural 1: Abe | le, Plural 2: Abel, Plural 3: Abels

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Abel"?

[1] männlicher Vorname

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Abel , 2. Abel

Abkürzungen

Wortherkunft & Verweise

biblischer Vorname, der vom hebräischen Namen הֶבֶל‎ (CHA: hævæl) oder הָבֶל‎ (CHA: hāvæl), beide "Vergänglichkeit; Nichtigkeit; Hinfälligkeit; Atem, Hauch; Windhauch" übernommen wurde(1)(2)(3)(4); im Mittelalter war Abel darüber hinaus als Kurzform von Albrecht gebräuchlich(5)
  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2 , Stichwort "Abel", Seite 35.
  2. behindthename.com "Abel"
  3. Heinz Schumacher (Herausgeber): Die Namen der Bibel und ihre Bedeutung im Deutschen. 11. Auflage. Paulus-Buchhandlung KG, Heilbronn 2005, ISBN 3-87618-027-9 , Stichwort "Abel", Seite 25.
  4. Renate Brandscheidt: Kain und Abel. In: Michaela Bauks, Klaus Koenen, Stefan Alkier (Herausgeber): Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet → WP (WiBiLex), Stuttgart 2006 ff.
  5. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe) , Stichwort "Abel", Seite 35.

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Abel" ist ein Hebraismus.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Abel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Abel" umfasst 4 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Abel"

enthält 2 Vokale und 2 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Abel" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Abel" belegt Position 13732 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Beispiele

Beispielsätze

  • Als Abel seiner Frau die dritte uneheliche Tochter vorstellte, war es um seine Ehe geschehen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈaːbl̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Abel"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Abel" eher als positiv oder negativ wahr?

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Abel" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Abel" am Anfang

"Abel" mittig

"Abel" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Abel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Abel" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet