Konjunktiv

• Kategorie: Latinismen

• Themenseite: Verben

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Konjunktiv

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Kon | junk | tiv, Plural: Kon | junk | ti | ve

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Konjunktiv"?

[1] Linguistik: derjenige der Modi, der das Geschehen nicht als wirklich, sondern nur als vorgestellt (Irrealität, Potenzialität) oder von einem anderen behauptet (Referat) darstellt.

Abkürzungen

Wortherkunft

Im 17. Jahrhundert aus dem gleichbedeutenden lateinischen (modus) coniūnctīvus  "der verbindende (Modus)".(1) Der lateinische Ausdruck geht zurück auf eine Entlehnung aus der altgriechischen Grammatik. Diese hat den 'Konjunktiv' als diejenige Verbform beschrieben, welche nur in Verbindung mit einer Konjunktion auftritt. Über die Modalität des Verbs selbst (real - irreal - potential etc.) trifft der Ausdruck 'Konjunktiv' demnach eigentlich keine Aussage. In der Tradition der lateinischen Grammatik, auf der auch das System der deutschen (Schul-)Grammatik mit ihrer Terminologie beruht, ist das ursprüngliche Bezeichnungsmotiv aus der griechischen Grammatik nicht übernommen worden.
  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002, Stichwort: "Konjunktiv". ISBN 3-11-017472-3,

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"Konjunktiv" ist ein Latinismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • fachsprachlich
  • Linguistik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Konjunktiv" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Konjunktiv" umfasst 10 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Konjunktiv" wird wenig im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Konjunktiv" belegt Position 30471 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Konjunktiv
Nominativ Plural die Konjunktive
Genitiv Singular des Konjunktivs
Genitiv Plural der Konjunktive
Dativ Singular dem Konjunktiv
Dativ Plural den Konjunktiven
Akkusativ Singular den Konjunktiv
Akkusativ Plural die Konjunktive

Beispiele

Beispielsätze

  • "Der Mann behauptete, er hätte mich gesehen." Das Wort "hätte" steht im Konjunktiv.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈkɔnjʊŋktiːf

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Konjunktiv" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Paronyme

Was ist ein Paronym?
    Konjunktion Konjugation

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Konjunktiv

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Konjunktiv" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Konjunktiv" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Konjunktiv" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet