Winkel

• Weitere Lemmata: 1. Winkel

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Winkel

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Win | kel, Plural: Win | kel

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Winkel"?

[1] Geometrie, Mathematik: Stellung zweier Linien oder Flächen zueinander
[2] Ecke in oder an Gebäuden
[3] Werkstoffbearbeitung: Metallschablone für einen, in der Regel rechten Winkel
[4] technisches Zeichnen: Zeichendreieck, Geometriedreieck
[5] entlegene, schwer erreichbare Gegend

Wortherkunft

mittelhochdeutsch winkel → gmh, althochdeutsch winkil → goh "Ecke", eigentlich "Biegung, Krümmung, Knick". Das Wort geht auf dieselbe indogermanische Wurzel zurück wie das Verb winken(1)
  1. Wahrig Herkunftswörterbuch "Winkel" auf wissen.de

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Mathematik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Winkel" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Winkel" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Winkel" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Winkel" belegt Position 5243 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Winkel
Nominativ Plural die Winkel
Genitiv Singular des Winkels
Genitiv Plural der Winkel
Dativ Singular dem Winkel
Dativ Plural den Winkeln
Akkusativ Singular den Winkel
Akkusativ Plural die Winkel

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Winkel beträgt dreiundneunzig Grad.
  • Es wird Zeit, dass Licht in alle Winkel kommt.
  • Ohne Winkel wird der Balken schief abgesägt.
  • Packe deine Winkel ein, morgen hast du Geometrie.
  • Matthias wohnt im letzten Winkel von Osnabrück.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈvɪŋkl̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Winkel"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Winkel" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Winkel

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Winkel" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Winkel" am Anfang

"Winkel" mittig

"Winkel" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Ich schätze an dem ganzen Regime der neueren Zeit nichts so sehr, als die absoluteste Öffentlichkeit; es soll kein Winkel des öffentlichen Lebens dunkel bleiben.

    Otto von Bismarck (1815 - 1898)

  • Menschenleben, wunderbar! In jeder Ecke lauert ein anderes Ungemach, und in jedem Winkel steht ein freundlicher Engel.

    Peter Rosegger (1843 - 1918)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Winkel" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Winkel" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet