auseinandersetzen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • auseinandersetzen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 7
  • Silbentrennung: aus | ei | n | an | der | set | zen, Präteritum setz | te aus | ei | n | an | der, Partizip II aus | ei | n | an | der | ge | setzt

Häufige Rechtschreibfehler

  • auseinandersezen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "auseinandersetzen"?

[1] reflexiv: sich mit jemandem oder etwas eingehend beschäftigen, über jemanden oder etwas nachdenken
[2] intransitiv: jemandem etwas darlegen, erklären
[3] transitiv: Personen, die nebeneinander sitzen, voneinander trennen

Wortherkunft & Verweise

Zusammensetzung eines trennbaren Verbs aus dem Adverb auseinander und dem Verb setzen

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"auseinandersetzen" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"auseinandersetzen" umfasst 17 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "auseinandersetzen" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "auseinandersetzen" belegt Position 4326 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich setze auseinander
Präsens du setzt auseinander
Präsens er, sie, es setzt auseinander
Präteritum ich setzte auseinander
Partizip II auseinandergesetzt
Konjunktiv II ich setzte auseinander
Imperativ Singular setz auseinander
Imperativ Plural setzt auseinander
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Mit diesem Problem werden wir uns auseinandersetzen müssen.
  • [1–3] Auseinander müssen die beiden Hänsel gesetzt werden, damit sie nicht sich nur mit sich auseinandersetzen ([1]), sondern mitbekommen, was Gretel ihnen auseinanderzusetzen ([2]) hat. In diesem Satz ist die Getrenntschreibung von "auseinander" und "setzen" kein Beleg für das trennbare Verb "auseinandersetzen"; anders wäre das aber bei: "Ich setze die beiden Hänsel 'auseinander' ([3])."
  • Lass dir das in einer Rechtshilfe auseinandersetzen!
  • Die Lehrerin musste Anna und Carla auseinandersetzen. (= … Anna von Carla wegsetzen; … Anna und Carla voneinander wegsetzen)

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): aʊ̯sʔaɪ̯ˈnandɐzɛt͡sn̩

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "auseinandersetzen" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "auseinandersetzen" wird schwach negativ bewertet.

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für auseinandersetzen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "auseinandersetzen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "auseinandersetzen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet