fällen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • fällen

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: fäl | len, Präteritum fäll | te, Partizip II ge | fällt

Häufige Rechtschreibfehler

  • fälen

Etymologie

Bedeutung (Definition)

[1] von Bäumen: mit Axt, Säge oder anderem Hilfsmittel roden
[2] von einer Entscheidung: etwas verbindlich festlegen
[3] Chemie: sich aus einer Lösung ausscheiden, absondern

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Chemie

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"fällen" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"fällen" umfasst 6 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "fällen" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "fällen" belegt Position 663 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich fälle
Präsens du fällst
Präsens er, sie, es fällt
Präteritum ich fällte
Partizip II gefällt
Konjunktiv II ich fällte
Imperativ Singular fälle
Imperativ Plural fällt
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Der Holzfäller fällt den Baum für die Weiterverarbeitung im Sägewerk.
  • Durch die unnötige Umgestaltung der Landschaft werden viele Bäume gefällt und viele Kleintiere verlieren ihre Heimat.
  • Die Geschworenen haben ihr Urteil längst gefällt.
  • Du musst jetzt eine Entscheidung fällen.
  • Das Salz muss aus der Lösung gefällt werden.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈfɛlən

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "fällen"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "fällen" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • fell

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für fällen

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Ein Feuerwerk am Himmelszelt,
    doch Du neben mir bist meine ganze Welt.
    Um Mitternacht fallen wir uns in die Arme mit heißen Küssen,
    möchte dich auch im neuen Jahr niemals vermissen.
  • zeige alle Grüße

Redewendungen

  • auf die Nase fallen
  • aus allen Himmeln fallen
  • aus dem Rahmen fallen
  • die Feste feiern, wie sie fallen
  • in den Rücken fallen
  • jemandem auf den Wecker fallen
  • jemandem in den Suppentopf fallen
  • jemandem in die Suppe fallen
  • mit der Tür ins Haus fallen
  • vom Fleisch fallen
  • zeige alle Redewendungen

Sprichwörter

  • Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.
  • zeige alle Sprichwörter

Zitate

  • Das Fallen ist beim Gehen erlaubt, doch beim Tanzen nicht mehr.

    Theodor Storm (1817 - 1888)

  • In den meisten Fällen ist die Familie für ein junges Talent entweder ein Treibhaus oder ein Löschhorn.

    Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "fällen" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "fällen" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet