friemeln

Position in der Topliste: keine - Kategorien: + hinzufügen
  • "Friemeln" bedeutet: etwas miteinander verbinden, knifflige Zusammenhänge verknüpfen, sich etwas (einen Sachverhalt oder Informationen) zurechtlegen.
    Von anonym am
    + verbessern + melden + anhören
Entstehungsgeschichte von friemeln
  • Entstanden auf Arbeit, als zu wenig Kollegen mit Arbeit überhäuft wurden. Als ein kniffliger Fall auf den Tisch kam, entstand das Wort "friemeln".
Beispielsätze zu friemeln
  • In dieser Akte sind so viele Einträge vorhanden, ich muss mir das erst mal zurecht friemeln.
    Von anonym am 25.07.2014
    + verbessern + melden

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
4.5/5 bei 2
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

friemeln Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für friemeln

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für friemeln
  • Es sind noch keine anderen Wörter vorhanden.
Ähnliche Wörter für friemeln
      • Es sind noch keine ähnlichen Wörter vorhanden.
    1 Kommentar
    • Das Wort gibt es schon sehr lange im sächsischen Sprachraum, mindestens 40 Jahre kenne ich es schon. Also neu erfunden kann es nicht sein, eher mitgehört.
      Von anonym am
      + antworten + melden

    + Kommentar schreiben