Dunkelheit

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Dunkelheit

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 3
  • Silbentrennung: Dun | kel | heit, Plural (selten): Dun | kel | hei | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • Dunkelheid

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Dunkelheit"?

[1] ein dunkler, lichtarmer Zustand oder Ort
[2] übertragenen: düsterer, unheimlicher, unklarer Zustand
[3] fehlende Klarheit, Verständlichkeit (vor allem von Formulierungen)

Wortherkunft & Verweise

Ableitung eines Substantivs zum Adjektiv dunkel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Dunkelheit" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Dunkelheit" umfasst 10 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Dunkelheit"

enthält 4 Vokale und 6 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Dunkelheit" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Dunkelheit" belegt Position 5713 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Dunkelheit
Nominativ Plural die Dunkelheiten
Genitiv Singular der Dunkelheit
Genitiv Plural der Dunkelheiten
Dativ Singular der Dunkelheit
Dativ Plural den Dunkelheiten
Akkusativ Singular die Dunkelheit
Akkusativ Plural die Dunkelheiten

Beispiele

Beispielsätze

  • Die in der Höhle herrschende Dunkelheit war absolut.
  • Der unbekannte Mann verschwand wortlos in der Dunkelheit.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈdʊŋkl̩haɪ̯t

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Dunkelheit" eher als positiv oder negativ wahr?

Negative Assoziation

Der Begriff "Dunkelheit" wird einigermaßen negativ bewertet.

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Dunkelheit

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Wünsche

  • Möge sich eure Liebe in den Ehejahren verdoppeln und verdreifachen,
    ihr immer mit einem glücklichen Lächeln nebeneinander aufwachen.
    Euch weiterentwickeln und voneinander lernen,
    mit eurer Liebe die Dunkelheit erleuchten, heller als die Laternen.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Die dogmatischen Ansichten der vorigen Jahrhunderte leben [...] nur fort in den Vorurteilen des Volks und in gewissen Disziplinen, die in dem Bewußtsein ihrer Schwäche sich gern in Dunkelheit hüllen.

    Alexander von Humboldt (1769 - 1859)

  • Löwen und Despoten sehen schärfer in der Dunkelheit als bei Tage.

    Ludwig Börne (1786 - 1837)

  • Dunkelheit ist das Reich des Irrtums.

    Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues (1715 - 1747)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Dunkelheit" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Dunkelheit" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet