Habe

• Kategorie: Singularetantum

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Habe

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ha | be, kein Plural

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Habe"?

[1] das, was man besitzt

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Habe" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Habe" umfasst 4 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Habe" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Habe" belegt Position 5808 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Habe
Genitiv Singular der Habe
Dativ Singular der Habe
Akkusativ Singular die Habe

Beispiele

Beispielsätze

  • Nomaden haben ihre ganze Habe immer in der Nähe.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈhaːbə

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "Habe"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Habe" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Habe

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"Habe" ist ein Isogramm.

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Habe" am Anfang

"Habe" mittig

"Habe" am Ende

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Grüße

  • Habe deinen Wunschzettel zum Postamt gebracht,
    doch der Weihnachtsmann hat sich kaputt gelacht.
    Du wünschst dir zu viel, ist alles zu teuer,
    kann er leider nicht absetzen von seiner Steuer!
  • zeige alle Grüße

Wünsche

  • Habe heute gestanden an deinem leeren Schreibtischplatz,
    drum sage ich es kurz in einem Satz:
    Du fehlst mir als Kollege und ich schicke Genesungsgrüße,
    komm bald wieder auf die Füße.
  • Gute Freunde, die immer zu dir stehen, gibt es nicht oft,
    auf eine Freundin wie dich habe ich lange gehofft!
    Happy Birthday mein persönlicher Sonnenstrahl,
    du bist einfach nur phänomenal!
  • Liebes Geburtstagskind, heute ist dein Heldentag! Habe Spaß wie ein Ritter, fliege wie Superman und sei so großartig wie Batman. Wir wünschen dir einen aufregenden Geburtstag.
  • Habe mal wieder zu viel geträumt
    und dabei leider deinen Geburtstag versäumt,
    wie konnte mir das nur passieren?
    Nun möchte ich am liebsten mit einem Happy-Birthday-Schild durch die Stadt spazieren.
  • Beim Schreiben dieser Karte habe ich ganz fest an dich gedacht,
    wünsche dir und deinen Lieben eine gesegnete Stille und Heilige Nacht.
    Euer Weg erhellen die Sterne,
    Herzensgrüße aus der Ferne.
  • zeige alle Wünsche

Zitate

  • Habe für alle menschl(ichen) Meinungen eine Ehrfurcht und glaube, daß ihr zu sehr Wesen einerlei Art seid, als daß du über eine ganz lachen könntest, die ein Wesen deiner Art geglaubt und zu der es gewiß Gründe nötigten. Der Weise spüret alle Tage mehrere Irrtümer der Menschen und mehrere Scheingründe, durch die sich jene Irrtümer einschmeichelten, zum Gegengifte der Selbstgenügsamkeit auf.

    Jean Paul (1763 - 1825)

  • Wir bewohnen eine Insel, in der wir von unserer Hände Arbeit leben. Ein schiffbrüchiger Matrose strandet an unserem Ufer. Worin bestehen seine Rechte? Darf er sagen: "Auch ich bin ein Mensch, auch ich habe das natürliche Recht wie ihr, von einem Stück Land Besitz zu nehmen, um mich durch meine Arbeit zu ernähren."

    Émile Louis Victor de Laveleye (1822 - 1892)

  • Ich habe mich überzeugt, daß nur rauhe Bewegung und wechselvolles Geschick einen nach allen Seiten hin tüchtigen Charakter hervorbringen können. Darum leben hoch Ebbe und Flut, Freude und Leid, Glück und Elend!

    Gottfried Keller (1819 - 1890)

  • Ich habe zu häufig gefunden, daß man auf Akklamationen stößt, wenn man auf unrichtigem Wege ist.

    Otto von Bismarck (1815 - 1898)

  • Habe ich in mir Frieden, bin ich mit mir selbst zufrieden, so bin ich's mit der ganzen Welt. Siehe da, die Quelle aller Liebe und aller Toleranz!

    Franz von Baader (1765 - 1841)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Habe" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Habe" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet