Schwammerl

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Schwammerl

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Schwam | merl, Plural 1: Schwam | merl, Plural 2: Schwam | merln

Orthographische Varianten

  • Alternative Schreibweise: Schwammal Schwammarl

Häufige Rechtschreibfehler

  • Schwamerl

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Schwammerl"?

[1] Österreich (ohne Vorarlberg) und Bayern: sichtbarer Fruchtkörper von Großpilzen, insbesondere Hutpilze
[2] Österreich (ohne Vorarlberg): kleiner Schwamm, besonders Haushaltsschwamm
[3a] Österreich (ohne Vorarlberg) und Bayern, leicht abwertend, umgangssprachlich: unbeholfene Person, Dummkopf, Idiot
[3b] Österreich (ohne Vorarlberg) und Bayern, leicht abwertend, umgangssprachlich: Weichei, Versager
[4] Österreich (ohne Vorarlberg) und Bayern, umgangssprachlich, scherzhaft: Champion, Meister
[5] bairisch, umgangssprachlich: Penis

Wortherkunft & Verweise

Schwamm mit dem Verkleinerungssuffix -erl; althochdeutsch swam(p) und swamme; vielleicht besteht eine Verwandtschaft zu griechisch somphós (= schwammig, locker, porös)(1) .
[1] Das Suffix sagt nichts über die Größe des Pilzes aus, es ist eine regionale Wortvariante.(1) Lag um 1940 die Grenze zwischen Schwamm(~) und Pilz nördlich des Mains(2) wurde ersteres bis in die 1990er im Südwesten Deutschlands komplett zurückgedrängt.(3) Auch im restlichen Sprachgebiet herrscht eine gewisse Tendenz "Pilz" als den hochsprachlichen/schriftsprachlichen Ausdruck zu empfinden(1), wobei es bei bestimmten Kontexten wie "Schwammerl suchen" schwächer ist.(3) In Kärnten und Tirol,(1) sowie auf Holz oder am Haus spricht man dagegen eher vom "Schwamm".
[3b] Bildhaft zur Weichheit der Fruchtkörper der Pilze. Von da auch das Lied der bayerischen Band Spider Murphy Gang: "Mit'n Frosch im Hois und Schwammerl in de Knia" ("Mit einem Frosch im Hals und weichen Knie", 1981)
[4] gegensätzliches Wortspiel: Championchampignon  und Champignon für welches öfters die Falschschreibung Champion vorkommt → Schwammerl; im Gegensatz zu [3]
[5] Nach 1900, analog zu Pilz wegen der Formähnlichkeit zum Morcheln bzw. Stinkmorchelartigen (wissenschaftlich: Phallales) ; oder einfach kindliche Assoziation
  1. Robert Sedlaczek, Melita Sedlaczek: Das österreichische Deutsch. Wie wir uns von unserem grossen Nachbarn unterscheiden; ein illustriertes Handbuch. Ueberreuter, Wien 2004, ISBN 3-8000-7075-8 , Seite 354 "Schwamm(erl), Schwammelen - Pilz"
  2. Walther Mitzka, Ludwig Erich Schmitt, Reiner Hildebrandt (Herausgeber): Deutscher Wortatlas. (ab Bd. 11: Deutscher Sprachatlas. Reihe Wortatlas; DWA). Schmitz, Giessen 1951-1980, DNB 550815287 (Erhebung: 1939-1942) 
  3. Jürgen Eichhoff (Herausgeber): Wortatlas der deutschen Umgangssprachen. Vierter Band, Saur Verlag, Bern/München 2000, ISBN 3-907820-56-8 (Paperback), ISBN 3-907820-55-X (gebunden), DNB 959282785 , Seite 31

Sprache

Sprachvarietät

Was ist eine Sprachvarietät?

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Schwammerl" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Schwammerl" umfasst 10 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Schwammerl"

enthält 2 Vokale und 8 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Schwammerl" wird selten im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Schwammerl" belegt Position 61362 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular 1 das Schwammerl
Nominativ Singular 2 der Schwammerl
Nominativ Plural 1 die Schwammerl
Nominativ Plural 2 die Schwammerln
Genitiv Singular 1 des Schwammerls
Genitiv Singular 2 des Schwammerls
Genitiv Plural 1 der Schwammerl
Genitiv Plural 2 der Schwammerln
Dativ Singular 1 dem Schwammerl
Dativ Singular 2 dem Schwammerl
Dativ Plural 1 den Schwammerl
Dativ Plural 2 den Schwammerln
Akkusativ Singular 1 das Schwammerl
Akkusativ Singular 2 den Schwammerl
Akkusativ Plural 1 die Schwammerl
Akkusativ Plural 2 die Schwammerln

Beispiele

Beispielsätze

  • Gehma Schwammerln suacha.
  • Host mei Schwammerl gsegn?

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʃvɑmɐl

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Schwammerl" eher als positiv oder negativ wahr?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Schwammerl

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Schwammerl" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Schwammerl" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Schwammerl" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet