checken

• Kategorie: Anglizismen

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • checken

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: che | cken, Präteritum check | te, Partizip II ge | checkt

Häufige Rechtschreibfehler

  • cheken

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "checken"?

[1] neudeutsch, umgangssprachlich: überprüfen
[2] neudeutsch, umgangssprachlich, jugendsprachlich: verstehen
[3] neudeutsch, jugendsprachlich: beschaffen
[4] neudeutsch, jugendsprachlich: hinkriegen
[5] neudeutsch, jugendsprachlich: besprechen

Wortherkunft & Verweise

von englisch check  - prüfen, kontrollieren. Die zusätzlichen Bedeutungen sind nur in der Jugendsprache hinzugekommen. Die Bedeutungen von [3–5], etwa "besorgen" sind nach Sedlaczek wohl in Anlehnung an to check in/out "ein-/auschecken" entstanden, wobei man die Formalitäten bei der An- und Abreise an einem Flugschalter oder in einem Hotel erledigt

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
"checken" ist ein Anglizismus.

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • umgangssprachlich
  • jugendsprachlich

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"checken" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"checken" umfasst 7 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "checken" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "checken" belegt Position 10482 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Flexion

Was ist Flexion?
Präsens ich checke
Präsens du checkst
Präsens er, sie, es checkt
Präteritum ich checkte
Partizip II gecheckt
Konjunktiv II ich checkte
Imperativ Singular check
Imperativ Plural checkt
Hilfsverb haben

Beispiele

Beispielsätze

  • Da spielt heute Abend eine Band und wir wollen checken, ob sie für unsere nächste Jam Session in Frage kommt.
  • "Mein Computer lässt sich nicht mehr einschalten." — "Hast du schon die Kabelanschlüsse gecheckt?"
  • Mathe ist viel zu schwer. Ich checke da gar nichts.
  • "Ich check mir deine Nummer und dann kömma mal zoggen."
  • "Bitte, check mir auch sowas."
  • "Kann man den Stand net selbst irgendwie checken?"
  • "Kann man das nicht irgendwie checken, dass die ÖBB die ganze Nacht durchfährt?"
  • "Ich check das mit der Irene!"

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈt͡ʃɛkn̩

Ähnlich klingende Wörter

Reimwörter

Was sind Reimwörter?

Was reimt sich auf "checken"?

Semantik

Assoziation

Nimmst du "checken" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für checken

Rhetorische Stilmittel

Anagramme (Wortspiel)

Was ist ein Anagramm?

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zungenbrecher

  • Sechzig tschechische Chemiker checken rechnerisch technische Schemata.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "checken" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "checken" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet