rumpeln

Position in der Topliste: keine - Kategorien: Hessisches Wörterbuch, eigene Kreation
Entstehungsgeschichte von rumpeln
  • Das Verb "rumpeln" kommt von dem Wort "rumpelvoll", das bedeutet, dass man ziemlich stark betrunken ist.
Beispielsätze zu rumpeln

+ Beispiel hinzufügen

Bewerte dieses Wort
 
2.0/5 bei 4
Würdest du dieses Wort in deinem Sprachgebrauch nutzen?

+ Umfrage

rumpeln Videos
  • Es sind noch keine Videos vorhanden.
Synonyme für rumpeln

+ Synonym hinzufügen

Andere Wörter für rumpeln
Ähnliche Wörter für rumpeln