Öffentlichkeit

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Öffentlichkeit

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 4
  • Silbentrennung: Öf | fent | lich | keit, Plural: Öf | fent | lich | kei | ten

Häufige Rechtschreibfehler

  • Öfentlichkeit
  • Öffentlichkeid

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Öffentlichkeit"?

[1] breite Masse der Leute
[2] für die Menschen frei zugänglicher Platz oder frei zugängliche Umgebung

Wortherkunft & Verweise

Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.(1)
Ableitung vom Adjektiv öffentlich mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "offen".

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Öffentlichkeit" gehört zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Öffentlichkeit" umfasst 14 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Öffentlichkeit"

enthält 5 Vokale und 9 Konsonanten

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Öffentlichkeit" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Eintrag "Öffentlichkeit" belegt Position 1331 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular die Öffentlichkeit
Nominativ Plural die Öffentlichkeiten
Genitiv Singular der Öffentlichkeit
Genitiv Plural der Öffentlichkeiten
Dativ Singular der Öffentlichkeit
Dativ Plural den Öffentlichkeiten
Akkusativ Singular die Öffentlichkeit
Akkusativ Plural die Öffentlichkeiten

Beispiele

Beispielsätze

  • Die Öffentlichkeit reagiert auf solche Äußerungen meist empfindlich.
  • In vielen Ländern ist es verboten, in der Öffentlichkeit Alkohol zu konsumieren.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈœfn̩tlɪçˌkaɪ̯t

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Öffentlichkeit" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Öffentlichkeit

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Öffentlichkeit" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Zitate

  • Wie der Demokratie die Öffentlichkeit natürlich ist, so der Aristokratie die Heimlichkeit. Dort verlangt man besondere Gründe, um eine Staatssache verschwiegen zu halten, hier, um sie zu publizieren. Es sind das einfache Folgen der verschiedenen Staatsprinzipien, dort der Gleichheit, hier der Ausschließung.

    Wilhelm Roscher (1817 - 1894)

  • Es kommt nicht darauf an, wie sich einer in der Öffentlichkeit benimmt, die von allen eingesehen werden kann, sondern wie er sich führt im Verborgenen, vor seinem Herzen und Gewissen.

    Ferdinand Hofmann von Grünbühel (1540 - 1607)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Öffentlichkeit" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Öffentlichkeit" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet