A

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • A

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 1
  • Silbentrennung: A, Plural: A, umgangssprachlich As

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "A"?

[1] erster Buchstabe des deutschen Alphabets; einer der Selbstlaute (Vokale)
[2] Musik: Bezeichnung für Ton "A", und Abkürzung für A-Dur (Tonart und Akkord)
[3] römisches Zahlzeichen für 500

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. A

Wortherkunft & Verweise

erster Buchstabe des lateinischen Alphabets

Sprache

Sprachgebrauch

Was bedeutet Sprachgebrauch?
  • Musik

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"A" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"A" umfasst 1 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "A" wird oft im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "A" belegt Position 752 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Neutrum (sächlich, Artikel: das)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular das A
Nominativ Plural die A
Nominativ Plural die As
Genitiv Singular des A
Genitiv Singular des As
Genitiv Plural der A
Genitiv Plural der As
Dativ Singular dem A
Dativ Plural den A
Dativ Plural den As
Akkusativ Singular das A
Akkusativ Plural die A
Akkusativ Plural die As

Beispiele

Beispielsätze

  • Das A ist der erste Buchstabe in dem Namen Anton.
  • Das A hat in deutschen Schriften eine durchschnittliche Häufigkeit von etwa 6,51 %. Damit ist es der sechsthäufigste Buchstabe in deutschen Schriften und steht im Deutschen als einziger Buchstabe verdoppelt am Anfang eines Wortes, wie etwa beim "Aal".
  • Die A in den Namen Anton, Anneliese und Arnold hast du sehr unleserlich geschrieben, dafür sind die letzten drei a in Anastasia sehr deutlich als ein A zu erkennen.
  • Elementfremd heißen die Mengen A und B, wenn ihre Schnittmenge leer ist.
  • Das Musikstück steht in A.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet):

Semantik

Assoziation

Nimmst du "A" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für A

Rhetorische Stilmittel

Isogramme (Wortspiel)

Was ist ein Isogramm?

"A" ist ein Isogramm.

Kategorien

Verwendung in anderen Quellen

Redewendungen

  • a gmahde Wiesn
  • a Gnack wiar a Stier
  • a weng weng
  • a schdille Mess hann
  • das A und O
  • eins a
  • hupf in Gatsch und schlog a Wölln
  • zeige alle Redewendungen

Zitate

  • A child's education should begin at least 100 years before he is born.

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

  • A moment's insight is sometimes worth a life's experience.

    Oliver Wendell Holmes, Sr. (1809 - 1894)

  • zeige alle Sprüche und Zitate

Zungenbrecher

  • A oagn'em grasgre agschdrichenes Gardedörle.
  • Glei bei Blaubeira leit a Gletzle Blei.
  • zeige alle Zungenbrecher

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "A" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "A" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet