Pieper

• Kategorie: Nachname

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Pieper

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Pie | per, Plural: Pie | pers

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Pieper"?

[1] deutschsprachiger Familienname, Nachname, niederdeutsche, norddeutsche Form von Pfeifer

Weitere Bedeutungen liefern die folgenden Lemmata:

1. Pieper

Wortherkunft & Verweise

abgeleitet von althochdeutsch pipa (Hirtenflöte) über althochdeutsch piper, selbiges durch Lautverschiebung (Tenuesverschiebung) zu Pfeifer geworden(1), (2)
  1. Berufsname zum Musiker, der das Musikinstrument Pfeife spielte(3)
  2. Übername zu Personen, die Pfeife spielen, herausragend oder bekannt durch ihr Pfeifen waren
  3. Übername zu Personen, die Pfeife rauchten
  4. Berufsname zu Personen, die Pfeifen herstellten(4)
  1. Konrad Kunze: dtv-Atlas Namenkunde. Deutsche Vor- und Familiennamen. Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg 2005, ISBN 3-8289-4159-1, Seite 162 f.
  2. Jürgen Udolph/Sebastian Fitzek: Professor Udolphs Buch der Namen. 3. Auflage. C. Bertelsmann, München 2005, ISBN 978-3-570-00879-9 , Seite 62, 278
  3. Konrad Kunze: dtv-Atlas Namenkunde. Deutsche Vor- und Familiennamen. Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg 2005, ISBN 3-8289-4159-1, Seite 135
  4. Konrad Kunze: dtv-Atlas Namenkunde. Deutsche Vor- und Familiennamen. Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg 2005, ISBN 3-8289-4159-1, Seite 109

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Pieper" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Länge nach Buchstaben

"Pieper" umfasst 6 Buchstaben.

Konsonanten und Vokale

"Pieper"

enthält 3 Vokale und 3 Konsonanten

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)
Femininum (weiblich, Artikel: die)

Beispiele

Beispielsätze

  • Frau Pieper ist ein Genie im Verkauf.
  • Herr Pieper wollte uns kein Interview geben.
  • Die Piepers kommen heute aus Neuss.
  • Der Pieper trägt nie die Schals, die die Pieper ihm strickt.
  • Das kann ich dir aber sagen: "Wenn die Frau Pieper kommt, geht der Herr Pieper."
  • Pieper kommt und geht.
  • Piepers kamen, sahen und siegten.
  • An verregneten Herbsttagen ist Familie Piepers liebste Beschäftigung das Bemalen von Hühnereiern.
  • An verschneiten Wintertagen ist die liebste Beschäftigung von Familie Pieper das Schmücken von Weihnachtsbäumen.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈpiːpɐ

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Pieper" eher als positiv oder negativ wahr?

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Pieper" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Pieper" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet