Rucksack

Orthographie

Normgerechte Schreibung

  • Rucksack

Silben und Silbentrennung

  • Anzahl der Silben: 2
  • Silbentrennung: Ruck | sack, Plural: Ruck | | cke

Etymologie

Bedeutung (Definition)

Was bedeutet "Rucksack"?

[1] sackartige, beutelartige, verschnürbare oder verschließbare, aus Stoff, Leder oder Kunstleder gefertigte Tragetasche, die auf dem Rücken getragen werden kann und die zu diesem Zwecke mit Tragriemen versehen ist

Wortherkunft

in Alpenmundarten seit Mitte des 16. Jahrhunderts belegt (zum Beispiel schweizerisch ruggsack), in die deutsche Standardsprache seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts übernommen(1)
  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4 , Stichwort "Rücken".

Lehnwort

Was ist ein Lehnwort?
Rucksack ist ein Germanismus, der im Französischen "(le) rucksac", im Rumänischen "rucsac", im Tschechischen "ruksak" und im Englischen "rucksack" heißt.

Quantitative Linguistik

Grundwortschatz

Was ist der Grundwortschatz?

"Rucksack" gehört nicht zum deutschen Grundwortschatz.

Wortlänge nach Buchstaben

"Rucksack" umfasst 8 Buchstaben.

Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Rucksack" wird gelegentlich im Sprachgebrauch verwendet.

Rang nach Worthäufigkeit

Wie wird die Worthäufigkeit ermittelt?

Der Begriff "Rucksack" belegt Position 5417 in unserer Rangliste der Häufigkeitsverteilung.

Grammatik

Wortart

Was ist eine Wortart?

Genus

Was ist Genus?
Maskulinum (männlich, Artikel: der)

Numerus & Kasus

Was ist Numerus & Kasus?
Nominativ Singular der Rucksack
Nominativ Plural die Rucksäcke
Genitiv Singular des Rucksackes
Genitiv Singular des Rucksacks
Genitiv Plural der Rucksäcke
Dativ Singular dem Rucksack
Dativ Singular dem Rucksacke
Dativ Plural den Rucksäcken
Akkusativ Singular den Rucksack
Akkusativ Plural die Rucksäcke

Beispiele

Beispielsätze

  • In deinem Rucksack ist Wasser ausgelaufen.
  • In meinem Rucksack ist eine Teekanne ausgelaufen.
  • In ihrem Rucksack transportiert sie wichtige Unterlagen, die nicht nass werden dürfen.
  • Die Schulkinder schleppen sich mit viel zu schweren Rucksäcken ab.

Phonologie

Aussprache

Nach dem IPA (Internationales Phonetisches Alphabet): ˈʁʊkˌzak

Ähnlich klingende Wörter

Semantik

Assoziation

Nimmst du "Rucksack" eher als positiv oder negativ wahr?

Assoziative Bedeutungen

Bedeutungsgleiche Wörter im Englischen

  • rucksack

Antonyme

Was ist ein Antonym?

Hyperonyme

Was ist ein Hyperonym?

Hyponyme

Was ist ein Hyponym?

Synonyme

Was ist ein Synonym?
zeige alle Synonyme für Rucksack

Wortbildungen

Wortbildungsprodukte

Was sind Wortbildungsprodukte?

"Rucksack" am Anfang

Wortgruppen

Phrasenbildungen

Kategorien

User Feedback

Gefällt dir der Begriff?

Umfrage

Befragung zur Nutzung von "Rucksack" im persönlichen Sprachgebrauch.

Kommentare

Zu "Rucksack" sind noch keine Kommentare vorhanden.

Alphabetisch blättern

Wörter davor im Alphabet

Wörter danach im Alphabet